Wie können manche Frauen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marika333 06.03.10 - 10:45 Uhr

..schon ab ES SS-Symptome haben?
Ich meine, da ist doch erstmal "nur" ein kleines Zellklümpchen am wandern, bei großem Glück befruchtet!

Aber die ganzen SS-Symptome treten doch erst auf,wenn auch angedockt ist,oder?!

Gruß,M.

Beitrag von saskia33 06.03.10 - 10:48 Uhr

Das frag ich mich auch schon seit Jahren #rofl

Würd mal sagen gutes Gespür ;-)

Die typischen Anzeichen bekommt man erst wenn sich das Ei eingenistet hat und genügend HCG vorhanden ist ;-)

lg sas

Beitrag von 02041985 06.03.10 - 10:50 Uhr

Ja das stimmt schon aber viele Frauen hab das einfach im Gefühl und ich denke viel ist auch einfach dann Einbildung.

Aber ich z.B. hatte schon immer gleich nach Eisprung das bekannte Ziehen der Mutterbänder. Bei allen 3 Schwangerschaften bisher. Also von daher denke ich stellt sich der Körper schon recht früh darauf ein dass er ss ist!

Ist alles von Frau zu Frau unteschiedlich!

Beitrag von floeppchen 06.03.10 - 10:51 Uhr

ich hatte sogar erst wochen nach dem ich positiv getestet habe in beiden schwangerschaften symptome wie übelkeit und brustziehen. im prinzip ist es bei mir eher ein anzeichen wenn ich kein pms vorher habe.


liebe grüsse

Beitrag von marika333 06.03.10 - 10:53 Uhr

..na,dann heißt es mal abwarten...also nach ES hat sich nischt getan,aber mal sehen was das die nächsten zwie Tage bringen mit Einnustung usw. dann glaub ich eher an Symptome:-)

Euch allen viel Glück! Und DANKE!#pro