Ich glaube das war es !

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von doony 06.03.10 - 10:49 Uhr

Guten Morgen zusammen,

seid Samstag habe ich Blutungen bekommen, war im KH und die Ärztin konnte nichts feststellen. Sie hat eine Fruchthülle entdeckt, ohne Inhalt.

War am Montag und Mittwoch bei meiner Vertretungsärztin, um den Beta hcg wert zu messen. Mittwoch mit Untersuchung. Es war wieder nur die Fruchthülle zu sehen, sie war sich nicht ganz sicher ob unten in der ecke mein Krümel war. Ich sollte mich am Donnerstag nochmal melden wegen den Ergebniss. Sie war nicht mehr da also hie? das bis Freitag warten. Das Ergebniss der hcg wert ist minimal gestiegen, sie sagte da man nicht genau feststellen kann in welcher woche ich bin sollte ich mir nicht allzu grosse sorgen machen #schwitz

Naja war gestern im KH weil ich immer noch Blutungen habe und ein ziehen, ich konnte das nicht einordnern ob das gute oder schlechte schmerzen bzw. ziehen war. So da wurde auch US gemacht.
Nichts zu sehen. Kein Embryo.
Sie sagte sie ist sich sicher das es sich um ein Missed abotius ist?

hat jemand das gleiche? mit guten ausgang?
Ich habe solche Angst....

Lg

Beitrag von zimtstern81 06.03.10 - 10:58 Uhr

Hallo,

ich kann Dir leider nur sagen das ich ein Windei hatte. Vielleicht solltest Du das im SS-Forum mal fragen. Hier sind eher die, die eine FG hatten.
Alles Gute und viel Glück.
Zimtstern

Beitrag von calliofee 06.03.10 - 12:17 Uhr

Hi,
#liebdrueck
was deine Ärztin sicher meint, ist eine Missed Abortion. Das ist eine verhaltene Fehlgeburt. Wenn es das wirklich ist, gibt es leider kein gutes Ende. Es heißt, dass der Embryo abgestorben oder einfach nicht mehr gewachsen ist. Ich hatte das gleiche vor genau einem Monat mit anschließender Ausschabung in der 9. Ssw.#schmoll
Hat die Ärztin denn noch was zu dir gesagt? Von wegen natürlicher Abgang oder sogar Ausschabung? Oder hat sie dich mit der Diagnose nach Hause geschickt?
Ich wünsche dir alles Gute!!!

LG

Beitrag von doony 06.03.10 - 22:53 Uhr

Hallo calliofee,

sie sagte zu mir das ich eine ausschabung machen müsste hat mir gleich gesagt wie das ist und wie schnell=/ naja so genau wollte ich das nun auch nicht wissen da es ja nun nicht zu 100 prozent klar ist. am montag muss ich wieder hin mal sehen was den ist

lg

Beitrag von stephka 06.03.10 - 23:58 Uhr

Hallo,

ich kann Dir leider auch nichts positives berichten.
Ich war gestern im Krankenhaus zur AS. Auch eine missed abortion
Meine Fruchthöhle war leider auch leer und ist es auch geblieben.

Allerdings hat eine Freundin von mir im Januar einen Sohn bekommen, Ihre Fruchthöhle war auch sehr lange leer, es war anfangs ein ständiges auf und ab und auf einmal war der kleine dann doch da.

Lg

Beitrag von doony 07.03.10 - 10:20 Uhr

Hallo stephka,

fühl dich #liebdrueck

man soll ja die hoffnung nicht aufgeben, aber sollte ich nach der berechnung meiner Fa ausgehen bin ich ja den in der 10. woche. Morgen muss ich ja wieder hin, aber ich glaube es ist nichts gutes..
entschuldige bitte die frage wie weit warst du den?

Lg

Beitrag von stephka 07.03.10 - 13:55 Uhr

Hallo,

ich war Anfang der 8 ssw.

der ß-HcG ist zwar noch gestiegen aber nur noch ganz wenig in 4 Tagen.

Mir gehts aber eigentlich ganz gut, meine kleine Tochter lenkt uns aber auch ganz gut ab.
Jedes mal wenn man wieder daran denkt macht sie irgendetwas lustiges und dann muß man auch schon wieder lachen.

Jetzt warte ich 2-3 Monate ab und dann starten wir nochmal neu.

LG und auch dir viel kraft und ein bischen Glück!

Stephka