hab mich entschieden - Tragetuch - aber trotzdem noch Fragen...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von happysushi 06.03.10 - 10:50 Uhr

Hallo zusammen,

ich möchte mich erstmal für die vielen Antworten zu meiner gestrigen Tragetuchfrage bedanken!!!! #danke

Ich habe mich entschieden...

HOPPEDIZ - Modell: DUBLIN #verliebt

Jetzt hab ich aber trotzdem nochmal ne Frage. Ich würde gerne das "leichte" Tuch nehmen. Kann ich das genauso lange nutzen wie das normale? Bis wieviel Kilo??

Wieviel wiegt eigentlich so ein normales Tuch und wieviel wiegt das "leichte" ??

Danke Euch schonmal für Eure Hilfe!
LG happysushi

Beitrag von blitzi007 06.03.10 - 11:57 Uhr

Hallo,

bei dem "Leichten" ist der einzige Unterschied, dass es mit feinerem Garn gewebt ist, hier die Beschreibung von Hoppediz:

http://www.hoppediz.de/shop/wear/das-leichte

lg Tina

Beitrag von muffin357 06.03.10 - 12:58 Uhr

ich hab im didymos immer geschwitzt, wie sau -- auch im frühling ... alleine deshalb würd ich das leichte nehmen ....

Beitrag von mrspunk 08.03.10 - 09:19 Uhr

huhu!

ich würde auch das leichte nehmen, es bald kaufen und schon ein bissel drauf schlafen, damit es schön weich wird.

ansonsten hat die dicke des tuchs nichts mit der länge der nutzung zu tun.

ich trage meine tochter (2 - 13,5kg) immer noch in ALLEN tüchern die ich habe und da ist auch ein leichtes hoppe bei.

liebe grüße
*mara*