Unglücklich verliebt, was soll ich tun??????

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von mullermaus1 06.03.10 - 10:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin auch schon seit Jahren Leserin dieser Seite.

So mein Problem: Ich bin verheiratet, aber seit 4 Wochen in einen anderen Mann (er 36 J.) verknallt. Ich weiß er ist ledig, aber leider kennt er mich nicht. Ich weiß er wohnt über dem Kindergarten wo mein Sohnemann hingeht, manchmal sehe ihn auch, aber dann sagt er immer nur Guten Tag.

Seit dem TAg geht er mir nicht mehr aus dem Kopf. Wie soll ich ihn nur auf mich aufmerksam machen.

Soll ich ihm einen Brief schreiben oder was soll ich machen??

Ich komme mir vor wie eine 14 jährige die das erstmal verliebt ist.

Er ist schon 36 JAhre und ich 30 JAhre, wie geht das mit dem Aufmerksam machen??

Und wie soll ich mich gegenüber meinem MAnn verhalten??

Beitrag von alsoneeeeee 06.03.10 - 11:04 Uhr

ööhhhmm

Du bist verknallt in einen Typen der nur 2 Wörter mit Dir gewechselt hat????

frag Dich mal warum Du in Deiner Ehe nicht mehr glücklich bist,da findest Du vielleicht mehr Antworten

LG

Beitrag von ähm 06.03.10 - 12:39 Uhr

Wie wäre es wenn du dich erstmal fragst ob du deine Ehe noch weiterführen willst? Bevor du dich fragst wie du diesen fremden auf dich aufmerksam machen willst, was erhoffst du dir denn dann für die Zukunft? Eine Affäre? Beziehung? Das frag ich mich auch wie du das deinem Mann beibringen willst.....

Beitrag von cinderella2008 06.03.10 - 16:52 Uhr

Hallo,

Du bist verknallt in einen Mann, den Du nicht wirklich kennst. Du weißt nur, dass er eine sehr positivie Ausstrahlung auf Dich hat. Wenn Du ihn kennenlernen würdest, könnte diese Verliebtheit ganz schnell wieder weg sein.

Da Du einen Mann an Deiner Seite und Familie hast, würde ich an Deiner Stelle gar nicht auf mich aufmerksam machen. Versuch ihm aus dem Weg zu gehen und ihn zu vergessen.

Wie war denn Deine Ehe bisher? Vermisst Du etwas?

Versuche in Deine Beziehung wieder mehr Schwung reinzubringen, fahrt vielleicht mal ein WE ohne Kind weg, geht aus, usw.

Es bringt nichts für diesen Mann evtl. die Ehe aufs Spiel zu setzen. Was da jetzt in Deinem Kopf abläuft ist "Kopfkino" nicht mehr und nicht weniger.

Alles Gute,

Cinderella