Heute vor einem Jahr.....

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von danimitben 06.03.10 - 11:15 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

heute vor einem Jahr sind wir - nach 10 Wochen Krankenhausaufenthalt - entlassen worden. Wir sind nach Hause gegangen um unserem Engel den letzten Weg so schön wie möglich zu machen.

Heute - ein Jahr später - zerreißt es mir das Herz. Heute ist die Trauer um Ben so unsagbar groß, damit hatte ich nicht wirklich gerechnet. Aber die Trauer kommt ohne zu fragen, sie überfährt mich einfach.

Ein Koffer voller Medikamente, ein Absauggerät, ein Pulsoxy und vieles mehr hat uns nach Hause begleitet. Dieser Weg war so unglaublich schwer und wir hatten solche Angst diese Aufgabe zu meistern. Ich glaube schon dass es uns ganz gut gelungen ist, aber die Gedanken an diese Zeit, hauen mich heute einfach um. Es tut so unglaublich weh!

Heute um 16.00 Uhr gehe ich in eine Messe für verstorbene Kinder. Der Gedanke daran macht diesen Schmerz wahrscheinlich noch ein wenig heftiger. Heute gibt es keine Ablenkung und keine Verdrängung.

Ich habe Angst, aber ich werde es schon schaffen und damit vielleicht wieder einen Schritt weiter kommen.

Ich werde heute nachmittag für all unsere Sternenkinder eine Kerze anzünden.

Ein schönes Wochenende
DANI mit BEN im Herzen *29.06.08 +08.07.09 (Morbus Alexander)
http://www.ben-sternenkind.de

Beitrag von mama.anja 06.03.10 - 11:32 Uhr

Es tut mir sehr leid, dass du das alles erleben musstest, ich denke heute um 16 Uhr an dich und wünsche dir viel Kraft!

Beitrag von hannah.25 06.03.10 - 12:04 Uhr

liebe dani,

wenn ich deine worte lese, dann laufen mir die tränen über die wange. #schmoll
es tut mir einfach so unsagbar leid, was du durchmachen musstest und dass ihr euren kleinen ben verloren habt.

ich habe nun schon so oft von dir gelesen, dich immer für deine stärke bewundert und ich weiß, dass du auch jetzt stark bist. du bist eine tolle frau und auch eine tolle mama!! #liebdrueck

es ist vollkommen normal, dass du heute einen sehr schlechten tag hast und dich die trauer und die erinnerungen an diesen tag und eure schwere zeit überrennen.
lass es heute einfach raus. das wird dir gut tun und du wirst dich hoffentlich so besser fühlen.

ich denke heute fest an euch und auch ich werde eine krze für ben anzünden, nicht nur virtuelle. #kerze

ich wünsch dir alles, alles liebe. und du weißt ja, wenn du reden magst, wir sind hier alle da. #liebdrueck

alles gute!
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im #herzlich

Beitrag von dream22 06.03.10 - 12:40 Uhr

Liebe Dani,

ich zünde eine Kerze für Deinen kleinen Ben an #kerze und wünsche Dir viel Kraft für heute Mittag#klee#herzlich.

LG

Simone

Beitrag von vanilla68 06.03.10 - 13:15 Uhr

Hallo Dani.
MIr fehlen die Worte.
Auch ich zünde eine #kerze für den kleinen Prinzen an.
Lg Andrea

Beitrag von mimimii 06.03.10 - 13:31 Uhr

liebe Dani...

auch ich habe deine Geschichte gelesen und lese deine Gedanken...

Ich lese deinen Schmerz und es zerreist mich innerlich denn es ist so spührbar wie du dich fühlen musst.

Ich finde das du/ihr Ben einen sehr schönen Weg bereitet habt.
Ihr habt alles richtig gemacht.Denn ihr wart ihm im Moment des Sterbens ganz nah.
Ich glaube etwas schöneres kann es nicht geben den letzten Atemzug in den Armen des Menschen zu machen bei dem man zuhause ist.

Ich wünsche euch für die Zukunft alles erdenklich Gute.

In Gedanken sicher noch oft bei euch und eurem Sohn,

Suse

Beitrag von megapapa 06.03.10 - 13:37 Uhr

#zitter

ihr seit toll,hattet so einen süßen ,bildhübschen jungen,ich verstehs nicht ,warum ihr ,andere haben gesunde kids und haben keinen anerkennung dafür und keinen dank



ich wünsche euch aus tiefstemmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

herzen nmoch so einen süßen ,GESUNDEN!!!!!!! jugnen mann oder eine lady,


glg u viel glück sonja+herzkind luca,danke dass du da bist,julia u patrick

Beitrag von mamavonyannick 06.03.10 - 15:55 Uhr

Liebe Dani,

viel Kraft für deine Messe heute. Es macht mich traurig, wenn ich lese, dass man - obwohl schon relativ "viel" Zeit vergangen ist, man scheinbar immer noch bemüht ist, einen Schritt weiter zukommen. Ich wünsche dir, dass du irgendwann so weit gekommen bist, dass es nicht mehr nur weh tut, sondern dass die Freude am Leben dich wieder erfüllt. (Ich hoffe, du verstehst, wie ich es meine#herzlich)

Alles Liebe...

Beitrag von twins-08 06.03.10 - 18:54 Uhr

Liebe Dani....ich zünde für deinen Ben auch eine #kerze an und denk an Euch!!!

Gesine mit Jona&Julie fest im Herzen#herzlich
http://unsere-suessen.chapso.de/index-s552040.html

Beitrag von chaosotto0807 06.03.10 - 20:31 Uhr

hallo,

ich verfolge eure geschichte nun schon eine ganze weile...und mir stehen jedes mal von neuem die tränen in den augen, wenn ich von dir bzw. von eurem kleinen sohn lese......ich habe einen sohn im gleichen alter #liebdrueck....

ich wünsche euch ganz viel kraft diese immer noch sehr schwere zeit zu überstehen #herzlich.

traurige grüße

mareike #liebdrueck

Beitrag von augustmama06 06.03.10 - 21:16 Uhr

Es tut mir unendlich leid was euch passiert ist! Ich hab grad eure Geschichte gelesen und mir laufen grad die Tränen runter...ihr seid so stark...und er war doch so ein süßer Junge ...es ist einfach nicht fair!!!!

Ich wünsche euch für die bevorstehende Zeit alles Liebe und Gute!!!!!
LG Desiree

Beitrag von danimitben 07.03.10 - 18:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für eure lieben und tröstenden Worte.

Es war ein ganz fürchterlicher und harter Tag, aber er war wahrscheinlich super wichtig für meine Trauer.
Ich habe gestern so unglaublich viel geweint und der Schmerz war so unglaublich groß. Nach der Messe war ich wie befreit.

Heute habe ich ebenfalls wieder einen meiner guten Tage. Ich bin froh und stolz Ben´s Mama sein zu dürfen und ich kann wirklich sagen, ich bin froh dass er nicht mehr leiden muss.

Trotzdem bleibt die Angst vor der Zukunft und die Angst vor einem Leben ohne Kind. Aber ich gebe nicht auf - noch nicht.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag und dass sich all eure Wünsche erfüllen
Von Herzen
Dani mit Ben im Herzen

Beitrag von lorelei_fv 08.03.10 - 14:08 Uhr

Hallo Dani !


..lass Dich erstmal ganz dolle #liebdrueck ! Und wie immer,wenn ich von Dir/Euch Beiträge oder ähnliches lesen darf-weine ich bitterlich!Ich lese sie gerne und dennoch tut mir mein Herz so "weh"....

Ich kann Dir/Euch garnicht oft genug sagen,dass es mir wahnsinnig leid tut! Ich bewundere auch immer wieder,wie stark Du auch bist!

Ich hoffe,dass Du auf der Messe andere,liebe Eltern zum Austausch der Gefühle gefunden hast und wünsche Euch weiterhin sehr viel Kraft!

Liebe Grüße Nicole #blume