Keinen Mittagsschlaf mit 13 Wochen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von isis307 06.03.10 - 12:56 Uhr

Hallo,

meine Kleine ist nun 13 Wochen alt #verliebt und hat nach ihrem letzten Schub anscheinend beschlossen tagsüber nicht mehr zu schlafen. Nicht in ihrem Bett, nicht in ihrer Wippe, nicht auf meinem Arm. Nur wenn wir spazieren gehen oder Auto fahren fallen ihr für ein paar Minuten die Augen zu. Ich gehe mit ihr schon bei Wind und Wetter raus.

Ist das normal ??? Sie ist doch noch so klein und braucht ihren Schlaf....

Danke für eure Hilfe

Nicole und Aylin

Beitrag von kikiy 06.03.10 - 13:23 Uhr

Mein Sohn hat erst mit 6 Monaten regelmäßig Mittagsschlaf gehalten. In dem Alter deiner Tochter ist das doch seltenst der Fall, da halten sie ihr Nickerchen wie du schon sagst da wo es gerade passt. Ach ja und bei meinem Sohn war es so, dass er tatsächlich in diesem Alter IMMER tagsüber wach war, er hat noch nicht mal genickert und dabei stand er zwischen 4 und 5 auf!

Beitrag von emmy06 06.03.10 - 14:18 Uhr

Mittagsschlaf gab es bei uns erst mit weit über 1 Jahr... Davor schlief unser Sohn immer dann, wenn er müde war, egal wo und wie lange.



LG