Mehrfachmamis: Welches Auto (Kombi?) fahrt Ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2007.shady 06.03.10 - 13:00 Uhr

Liebe (werdende oder schon) Mehrfachmamis,


bin jetzt mit dem 2. Krümel schwanger (20+1) und wir haben eine 2jährige Tochter.

Jetzt überlegen wir, uns ein neues Auto anzuschaffen, weil unser jetziges (Nissan Almera) definitiv nicht genügend Platz bietet.

Was fahrt Ihr denn so für Wagen? Kombi oder SUV? Welche Modelle sind denn ok?? Wir kennen uns da gar nicht aus und ich weiß gar nicht, wo ich mit dem Suchen anfangen soll.... #gruebel

Bin gespannt...

LG

Beitrag von axaline 06.03.10 - 13:03 Uhr

Wenn Ihr bei Nissan bleiben wollt, kann ich den Almera Tino (Van) empfehlen.
Wir selbst fahren einen X-trail, der hat Platz genug für alles was mit muss auch beim 3. Kind ;-)

Ansonsten ist der VW Golf variant oder der Passat Variant eine schöne Familienkutsche, aber nicht jeder mag VW ! (So wie mein Mann #rofl)

Gruß Janine (32 SSW)

Beitrag von emmy06 06.03.10 - 13:03 Uhr

Opel Astra Caravan 1,7CDTI

Wir sind super zufrieden und auch mit Baby Nummer 2 wird das Auto ausreichend Platz bieten.




LG

Beitrag von elfriede258 06.03.10 - 13:03 Uhr

wird dir vielleicht nicht viel helfen, aber wir fahren einen vw t5 (transporter) da ist dann auch für noch mehr nachwuchs platz.
lg peggy 26. ssw + gretchen 16 monate

Beitrag von nasentierchen 06.03.10 - 13:07 Uhr

Ich habe mir "zum 2. Kind" jetzt den Citröen Berlingo...das neue Modell angeschafft. Dieselmotor, da die Steuern angeglichen wurden und der also nur 20 Euro mehr als der Benziner kostet...und das Modell Multispace Exclusive, weil da das "Kinderpaket" inklusive ist!
Geniales Raumwunder mit viel Komfort und totschick für einen ursprünglichen "Kastenwagen". Die Schiebetüren sind sooooo praktisch und die große Heckklappe ist gut, wenn man im Regen seinen Einkauf in den Kofferraum packt - ist dann wie ein Unterstand und man bleibt trocken!
Mein Liebster schwört eigentlich auf BMW aber mitlerweile "leiht" er sich immer öfter meinen Wagen aus ;-D

PS.: Die Sitze in "ROT" sind dann aber ein Muss...weil richtig elegant. #sonne

Beitrag von estrela69 06.03.10 - 13:12 Uhr

Ich habe einen Toyota 7Sitzer, der allerdings nicht mehr gebaut wird. Leider verbraucht das Gefährt ziemlich Benzin. Nächstes Jahr kommt er weg, weil wir einen neuen Firmenwagen bekommen, da werden wir dann einen VW-Bus oder den neuen Sharan bestellen.

Wir bekommen allerdings auch unser 4tes Kind, da brauchen wir soviele Sitze;-).

Chrissi#klee

Beitrag von pasmax 06.03.10 - 13:46 Uhr

Huhuu...

wir fahren einen Touran 7sitzer genügend platz.

viele grüße pas

Beitrag von keks40 06.03.10 - 13:48 Uhr

Hallo,

wir haben den Opel Zafira. Ist ein 7Sitzer, wir verwenden aber nur 5 Sitzplätze, dann ist hinten mehr Stauraum. Den haben wir jetzt seit Januar.
Vorher hatten wir einen Berlingo, der war auch super. Hat aber zum Schluß mehr Benzin verbraucht.

lg
keks

Beitrag von booo 06.03.10 - 13:50 Uhr

Nix geht über einen Kombi!

LG Boo mit Männe, Kleinkind, baby im Bauch, 2 Hunden (groß) und uraltem winzigen Polo nachdem mir einer meinen Kombi zu brei gefahren hat

Beitrag von blanca-louis 06.03.10 - 15:21 Uhr

HI,

wir haben auch 2 große Hunde, sowie ein Kind von 6 Jahren und bald das nächste Kind.

Also, mit KOmbi denke ich mal, wird es schon eng, wenn man in den Urlaub möchte und die Hunde auch mitnehmen will, oder ?

Wir fahren bis jetzt einen Jeep Grand Cherokee sowie einen BMW 1-er.
Der Jeep muß also weg, dafür was größeres her. 7-Sitzer mit großem Kofferaum. Mein Mann meinte schon einen Ford Excursion.

Sandra

Beitrag von booo 06.03.10 - 15:22 Uhr

Ja, wenn man in Urlaub will muss so ein Schlachtschiff natürlich her :-)

Da wir nicht in Urlaub fahren, erledight sich das, allerdings hab ich immer Angst das Maximal belastungsgewicht unseres Polos auszureizen#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von kimben 06.03.10 - 14:11 Uhr

hallo !!!

mit unseren 2 kindern haben wir einen mondeo (ford) dieselmotor gefahren.

da jetzt unsere kleine bald kommt haben wir uns einen ford galaxy geholt(auch als diesel da wir sehr viel fahren).

da passen bis 7 leute rein-haben jetzt aber nur 5 sitze drin,da unser collie auch noch mitfährt:-)

schönes ding-haben diesmal die ghia version(mit klimaautomatik,automatikgetriebe,lederausstattung ect.)-hatte erst angst so nen großen wagen,aber dank park distance kontroll geht das super:-)

lg

simone mit kim(7),ben(5) und amy inside(30.ssw)

Beitrag von jacqueline81 06.03.10 - 14:34 Uhr

Hi,

ich habe seit gut einen Jahr einen VW Passat Variant, davor hatte ich den neuen Polo. Weil aber ein 2. Kind geplant war, musste ein neues Auto her. Nur jetzt bekommen wir Zwillinge, sind also dann zu dritt und dann kaufen wir uns noch einen VW Caddy. Mein Mann behält dann meinen Passat.

Wir stehen mehr auch die deutschen Modell, als auf diese ausländischen Modelle!

LG
Jacqueline mit Lana 3 Jahre + Zwillis 7. SSW

Beitrag von miro09 06.03.10 - 15:03 Uhr

Hey

Also momentan fahre ich auch nen 1,5 Jahre alten Polo.
Mit zwei kleineren Hunden, die allerdings mit ihrer Hundebox den gesamten Kofferraum einnehmen, und 6 jährigen Kind war das kein Problem.

Doch der Kinderwagen geht dann nicht mehr rein.
Somit haben wir uns jetzt den Skoda Fabia Kombi angeguckt und auch schon Probe gefahren.
Hundebox und Kinderwagen gehen in den Kofferraum und preislich ist der auch mehr als ok.

Lg Miriam

Beitrag von blockhusebaby09 06.03.10 - 15:06 Uhr

Hallo

Wir sind nach der Geburt von unseren 3. Kind auf einen VW-Multivan gewechselt.
3 Sitze in einer Reihe waren beim Kombi(Ford Mondeo) alles andere als bequem.
So hat jedes Kind einen Fensterplatz alle Plätze sind durch die breite Schiebetür ohne Umstände zu erreichen und genug Kofferraum ist auch noch da.
Außerdem finde ich toll das man bei längeren Fahrten als Beifahrer mal von Vorne nach Hinten laufen kann wenn es sein muss.
Wir sind mit unserer Wahl sehr zufrieden.

Ganz liebe Grüße#herzlich

Beitrag von susi321 06.03.10 - 16:31 Uhr

Wir fahren einen Mazda 5!!

Der hat Schiebetüren und wir sind suuuuuper zufrieden damit!!!!#pro#pro

Besonders die Schiebetüren finde ich unverzichtbar!!!

glg sarah mit Lara fest an der Hand und Isabell unterm Herzen#verliebt

Beitrag von baby1610 06.03.10 - 16:52 Uhr

Wir haben auch den Mazda 5 und finden den einfach super! Die Schiebetüren sind einfach genial, kein "anstoßen" mehr in engen Parklücken, ein Tisch hinten an beiden Vordersitzen(da hab ich meiner Kleinen auch während der Fahrt mal schnell die Milch zubereitet und Platz für bis zu 7 Personen. Der 6.u.7 .Platz sind auch ausbaubar und somit das Ladevolumen vom Kofferraum noch größer, der vorher schon groß war-und er fährt superleise, auch der Diesel den wir haben!

LG

Beitrag von s.klampfer 06.03.10 - 16:59 Uhr

Wir haben nen Kia Rio.

Beitrag von mick 06.03.10 - 17:25 Uhr

Wir fahren mit bald 2 Kindern und Hund VW Passat Variant. Super gute Straßenlage und mit genügend PS (160) ein konfortables Reiseauto! Super großer Kofferraum. Ein RAumwunder!
Nicht umsonst der meist verkaufte Kombi.
Guter Wiederverkaufswert!!

Die SUVs haben nur Pkatz nach oben und man sitzt eben höher. Ist etwas übersichtlicher. Mehr Platz bieten sie meines Erachtens nicht. Eher weniger!
Außerdem liegen sie im SPritverbrauch durch das zuschaltbare Alradsystem immer etwas höher.
Für mich ist das eine Modewelle. Ich glaube SUVs habe keine Zukunft.

LG
Mick

Beitrag von jacqueline81 06.03.10 - 19:36 Uhr

Hi,

ich bin auch schon wehmütig meinen Passat dann an meinen Mann abtreten zu müssen, aber mit 3 Kindern geht es auf der Rückbank difinitiv nicht beim Passat. Ansonsten hast du aber recht, der Passat hat einfach einen super Komfort. Aber seid ihr wirklich mit dem Motor zufrieden? Habt ihr einen Diesel? Der 160 PS TDI hat doch Motorprobleme, daher haben wir uns für den 140PS TDI entschieden.

LG

Beitrag von m_sam 06.03.10 - 21:00 Uhr

Wir hatten uns nach der Geburt von Nr. 2 für den Opel Astra Caravan entschieden. Wäre auch völlig ok gewesen.....wenn sich nicht mittlerweile völlig überraschend Nr. 3 eingeschlichen hätte....

Also für 2 Kinder fände ich den Opel Astra Caravan ausreichend. Vor allem finde ich die preislich auch noch im Rahmen. Aber für 3 wird es definitiv zu eng, da muss wohl doch über kurz oder lang ein Van her.
Gefallen würde mir der Ford S-Max. Aber ist ja auch immer ne finanzielle Frage.

LG Samy

Beitrag von sammy111 06.03.10 - 21:37 Uhr

Hallo,

ich bin auch mit dem zweiten Mäuschen schwanger und wir haben einen großen Hund der ab und zu mit im Auto ist.

Wir fahren beide Ford, ich einen Focus Kombi und mein Mann noch einen Mondeo Kombi der aber bald verkauft wird da ein neuer S-Max bestellt ist #freu also eine schöne große Familienkutsche mit 7 Sitzen.


Lg Gabi (31.SSW)