zum besseren verständnis;tempi, ovu, ES

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von crazyberlinerin 06.03.10 - 13:18 Uhr

hallooo

nur mal ne kleine frage zu besserem verständnis meinerseits ;)
aalso wenn ich morgens tempi messi und sie ist mehr oder weniger wie immer, kann ich doch damit rechnen das mein ovu später negativ ist und ich keinen Es habe oder?
und wenn die tempi gesunken ist müsste doch rein theoretisch mein ovu später positiv sein...oder?

oder hab ich was falsch verstanden!?

hier mal mein ZB
sagt aber noch nicht viel aus ;)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=492404&user_id=677526

lg und daaanke

sarah

Beitrag von luzibaby 06.03.10 - 13:26 Uhr

Hallo.

Die Temperatur MUSS nicht zwangsläufig vor oder zum ES fallen. Sie tut es bei vielen Frauen, die dann quasi schon vorher den ES erahnen können an der Tempi, aber es gibt auch ganz viele Frauen, da fällt die Tempi vorher nicht. Entscheidend ist, dass sie DANACH ansteigt, und dass kann sie auch, ohne vorher zu fallen :-)

Betrachte Ovus und Tempi vielleicht erstmal unabhängig voneinander.

Im Nachhinein betrachtet wäre es schön, wenn beides zueinander passt, also wenn die Balken da sind, ersichtlich ist, dass die Ovus zur richtigen Zeit auch positiv waren. Dann hast Du wie eine Art kleine doppelte Kontrolle.

LG, #blume

Beitrag von crazyberlinerin 06.03.10 - 15:50 Uhr

aaah oki
also kann sie auch direkt steigen ohne zu fallen.

gut naja dann beobachte ich erstmal alles getrennt ;)

danke auf jeden fall.
bin jetzt schlauer =)

lg