Zuviel Testosteron, jetzt Kortison...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von grinsekatze85 06.03.10 - 13:26 Uhr

Hallo!

So nun war ich gestern bei der FA weil ich im BT zuviel Testosteron habe (2,4 war mein Wert#schock normal bei ca. 0.6) nun gut...
alles andere im Blut war super...und nun bekomme ich Dexamethason(Kortison) 0,25 mg entspricht einer halben Tablette jeden abend solange bis sich der Testosteron Wert in meinem Blut sich wieder reguliert hat....#schwitz

sie meinte das wir das in spätestens 2 monaten wieder hingebogen haben und möchte dann den #ei sprung, den ich ja bis jetzt nicht habe kontrollieren.... obwohl ich #sex nach Plan eigentlich nicht wollte...aber was tut man nicht alles für ein #schrei#baby ...#rofl und sollte das mit dem ES dann nicht funk. gibt es wahrscheinlich dann Clomi...aber vielleicht helfen ja jetzt schon die medis...

nächster BT ist dann am 25. März....

so schönen #sonne Samstag noch....
gehe jetzt #mampf

LG
grinse#katze85

Beitrag von henja 06.03.10 - 13:57 Uhr

Huhu,

meine männlichen Hormone sind auch erhöht, aber ich habe noch nie Kortison bekommen. Bei mir wurde PCO mit Metformin behandelt (nach der Schwangerschaft habe ich jedoch nicht wieder damit angefangen...)

Poste doch mal, wie es weiter geht, und ob es den Testosteronspiegel gesenkt hat!

Liebe Grüße,
henja

Beitrag von grinsekatze85 07.03.10 - 20:56 Uhr

klar werde ich machen!#pro

habe ja kein PCO sondern nur dieser wert ist zu hoch.....

:O)