Wie "pflegt" ihr eure Senseo?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von hannah696 06.03.10 - 14:14 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage. Leider ist meine Senseo-Maschine letzte Woche kaputt gegangen (es kam nur noch ein bisschen lauwarmes Wasser heraus...! Hatte keine Garantie mehr..naja, da ich meine Senseo liebe, hab ich mir heut eine neue gekauft.

Nun meine Frage: Wie pflegt ihr denn eure Senseo-Maschinen? Wie reinigt ihr sie? Wie oft entkalkt ihr?

Vielen Dank und ein schönes Wochenende!


Beitrag von edea 06.03.10 - 15:04 Uhr

Hallo!

Entkalken: Nur wenn es nötig ist #hicks
Seit ich mir einen Brita-Filter angeschafft habe, brauchte ich aber noch nicht einmal zu entkalken. Und der Kaffee schmeckt so auch besser. :-)

Ansonsten spüle ich ab und zu mal die Einzelteile durch, die Padhalter werden gleich nach Gebrauch kurz abgespült. Ich hab meine Senseo seit 6 Jahren und sie funktioniert noch einwandfrei.

LG
Edea

Beitrag von kira90 06.03.10 - 16:32 Uhr

Gar nicht:-p
Unsere ist sicher 5+ Jahre alt.Nach gebrauch wird sofort alles abgewaschen und abundzu alle losen Teile in die Spülmaschine, sonst nichts.

Beitrag von kathrincat 06.03.10 - 19:14 Uhr

entkalken wenn es angezeigt wird, dafür gibt es ja einen extra einsatz und die macht es selber ca. 30 min lang, sonst alle andern teil in die spülmaschine die gehen. ich benutze wasser aus dem wasserfilter, haben sehr kalkhaltiges wasser.