Kinder und Wohngeld bei ALG2

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von cinyd26 06.03.10 - 15:16 Uhr

Ich hab heut meinen neuen Harz4 bescheid bekommen mit der neu Berechnung da meine Kinder ab 1.04.2010 Wohngeld beziehen. Nur wieviel weis ich nicht.

Ich habe schon google gefragt wie sich das alles verhält.

Die Kinder haben ja anspruch auch ihren Bedarf+ihr Mietanteil. Da sie aber einkommen besitzen und mit Wohngeld ihr Unterhalt selbst bestreiden könn.

Alles gut und schön aber wieviel Wohngeld gibt es denn.
weil sie mir nun ab 1.4. 154.72 Kindergeldüberhang abziehen.

Hier mal Paar Daten.

Mein Sohn sein anspruch.

392,14(mit mietanteil)

sein einkommen sind ohne wohngeld

364,00

meine Tochter

356,14 bedarf vom amt

317,00 einkommen


meine frage nun die 154,72 sind ja nun das was sie über ihren bedarf mit wohngeld haben also geh ich doch mal davon aus das ich am ende

221,86 wohngeld bekommen

also eben die 154,72 und den rest bedrag der fehlt um ihren bedarf zu decken

lieg ich ca richtig


ist es aber möglich das mann dadurch mehr unterm strich hat auch wenn es nur die 30 euro versicherungspauschale sind. vorausgesetzt das wohngeld stimmt so wie ich vermute


weil wir hatten im monat märz 1731,57 komplett mit kindergeld und unterhalt

und im monat april 1761,57



und steht mir da eigentlich im august die einmalzahlung
für die schule zu da mein kind in die schule kommt aber ja nun nicht mehr harz4 bezieht,



sorry für mein plaplapla