Essensplan mit 13 Monaten...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von carrie1980 06.03.10 - 15:34 Uhr

Hallo,

also ich verlasse mich eigentlich bei - fast -allen Dingen auf mein Bauchgefühl aber ich würde bzgl ESSEN gern mal wissen wie es bei euch so ist. Mein Sohn nämlich ein Sonderfall in der Beziehung und darum bin ich neugierig *g*...

Er ist wie gesagt 13 Monate alt - 71cm groß und wiegt ca.6,5kg.

Er ißt folgendes :

-8:00 Uhr 220ml 2er Milch

Schläft dann von 9-10 Uhr

-ca.11:30 Uhr 1 großes Glas z.b. von Alnatura Banane/Apfel mit Hafer oder Babylove Quark mit Früchteallerlei...

Schläft dann von 12-14Uhr (oder länger wenn ich ihn mal nicht wecken muß um die Große vom KiGa abzuholen...)

-ca.14:30 - 15:00 1 Glas ab dem 4.Monat (z.b.Hipp Karotte/Kartoffel mit Bio-Rind) mit einem guten Schuß Sahne - manchmal noch etwas klaren Yoghurt als Nachtisch

-18:30 eine gut gefüllte Schüßel Milchbrei (z.b. Alnatura Hafer-Banane)

Joa das war es eigentlich...

Das Problem ist : er kann schlecht Schlucken! Stückige Sachen gehen gar nicht..also auch keine Gläschen ab 8.Monat oder mal ein Keks oder so zwischendurch... wobei er neulich 2 Löffelbiskuits ohne Zucker gegessen hat...das ging ganz gut.#huepf

Also was essen eure so in dem Alter und vorallem : ist 1x Milch am Tag genug?Wüßte nicht wo ich da ne 2. Flasche einbauen könnte...

LG Carrie

Beitrag von tanjaz84 06.03.10 - 15:52 Uhr

Hallo,
Zoe isst komplett bei uns vom Tisch mit.
gegen 7.30 Uhr Frühstück
gegen 11.30 Uhr Mittagessen
gegen 15.00 Uhr Nachmittagsnack (geriebenen Apfel mit Zwoeback, Joghurt, Banane......)
gegen 18.00 Uhr Abendbrot

von der Menge her isst sie sehr viel, und seit 2 Nächten trinkt sie nicht mal mehr ne Milch in der Nacht.

Wiegt Dein süsser wriklich erst 6,5 Kilo oder hast Du Dich vertippt??
Zoe st 76 cm und wiegt knapp 11 Kilo.

Lg Tanja

Beitrag von carrie1980 06.03.10 - 16:05 Uhr

Hi Tanja,

nein kein Tippfehler! Er ist so klein und leicht...

Hat aber auch alles seine Ursache - 1.war ein Frühchen mit 1845g und 2. war/ist er sehr krank und ihm fehlt ein gutes Stück Darm - darum nimmt er wohl die Nährstoffe nicht sehr gut auf und nimmt kaum zu.

Vom Tisch mitessen geht ganz und gar nicht...allein schon weil er es nicht schlucken kann.Interesse hat er schon....
Aber 1x Milch am Tag ist ok oder?!Er isst ja auch den klaren Yoghurt und mal so ein Obst-Quark Gläschen und sowas...also Milchprodukte sind schon dabei...

Lg Carrie

Beitrag von tanjaz84 06.03.10 - 16:09 Uhr

Oh man. Da hat Dein Kleiner schon ganz schön was hinter sich.

Eine Flasche ist völlig ok. Vorallem wenn er so leicht ist. Da kann man um jede Mahlzeit froh sein die er nimmt.

Lg und alles Gute Tanja

Beitrag von carrie1980 06.03.10 - 16:12 Uhr

Ja er hats nicht leicht aber er ist ein zähes Kerlchen #verliebt

Dachte vielleicht hat die Milchflasche mehr Kalorien als z.b. ein Gläschen...?!

Aber das Mittagessen mit dem Schuß Sahne haut ja vielleicht schon ganz gut rein...ohne Sahne hat er es zuletzt total verweigert und wollte nur Obst...also eher Süßes. Mit dem Sahnetrick isst er es jetzt sogar komplett!Vorher nur max. die Hälfte bzw dann gar nicht mehr..

Ach ja....ich denke wir machen das schon richtig! Wenn er Hunger hätte würde er ja "was sagen" und auch nicht so gut und viel schlafen...Nachts pennt er schon seit ewigen Monaten durch...(sonst würde ich ihm Nachts natürlich Milch geben ;-) )

Danke für deine Antworten! LG Carrie

Beitrag von tanjaz84 06.03.10 - 16:17 Uhr

Eben. Immer aufs Gefühl hören, damit fährt man am besten.

Lg Tanja

Beitrag von alexandra0276 06.03.10 - 20:33 Uhr

Hallo Carrie,

meine Tochter Mia ist auch ein Frühchen (29 +6). Sie ist jetzt 14,5 Monate alt, ca. 76 cm und wiegt jetzt endlich 9 kg.
Sie isst/trinkt folgendes:
07:00 130 ml 1-er Milch
08.00 ca. 160 g Milchbrei
09:00 halbe Birne
12:00 1 8-Monatsgläschen + 100 g Nachtisch
16:00 1 GOB-Gläschen oder Banane
19:00 ca. 200 g Milchbrei

Inzwischen bin ich superzufrieden mit ihrem Essverhalten, auch wenn ich gerne die Gläschchen auf Familientisch umstellen würde, aber sie mag die Konsistenz.
Ich bin schon froh, dass sie die 8-Monatsgläschen isst, bis Ende letzten Jahres haben wir uns auch noch mit den 4-Monatsgläschen rumgeplagt, aber plötzlich hat es einen Schub getan und jetzt ist sie sogar frische Obststücke.

1 Flasche Milch am Tag ist voll ok, du gibst ihm abends ja noch nen Milchbrei. Ich hab auf einem Ernährungsplan vom Kia stehen, dass Kids in dem Alter ca. 400 - 500 ml Milch zu sich nehmen sollen und das hast du ja mit Frühstück und Abendbrei.

LG
Alex