Elterngeld??? Ich blick nicht durch!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von muellerin 06.03.10 - 16:33 Uhr

Bitte... kann mir jemand zuverlässig sagen wielange ich Anspruch auf Elterngeld habe?
Mein voraussichtlicher Entbindungstermin ist am 13.April. Mutterschutzgeld von der Krankenkasse und vom Arbeitgeber bekomme ich daher bis zum 08.Juni. Wenn ich im Anschluss Elterngeld in voller Höhe beantrage... wielange steht es mir dann zu??? 10 oder 12 Monate? Hilfe!!
PS: Mein Partner will zwei Monate Elternzeit nehmen. Muss er diese am Stück nehmen der gehen auch z.B. August und Dezember?
Vielen Dank
muellerin 35.SSW

Beitrag von dubsie 06.03.10 - 16:37 Uhr

Hi,

du beantragst ab dem 1. Lebensmonat des Kindes - das Elterngeld wird aber mit deinem Mutterschutzgeld verrechnet. Faktisch bekommst du in der Zeit dann meistens nix (oder nur ein paar Euro) und dann die 67% für die Lebensmonate 3-12 (also 10 Monate).
Dein Mann kann die 2 Monate auch aufteilen - er muss sie nicht am Stück nehmen. ABER - überlegt euch die Zeiten etc gut, denn man kann nur einmal (!) den Elterngeldantrag ändern....

Hoffe, das hilft dir.
Ansonsten, man kann bei der ELterngeldstelle auch immer anrufen, die sind da sehr hilfsbereit!

Lieben Gruß

Dubsie

Beitrag von catch-up 06.03.10 - 16:39 Uhr

Also grundsätzlich haben Eltern 14 Monate Anspruch auf Elterngeld, wenn der Partner mind. 2 Monate nimmt (Partnerbonus)

Von diesen 14 Monaten fallen 2 Monate weg wegen Muschu (wird angerechnet).

Also bekommst du 10 Monate und dein Partner 2 Monate Elterngeld. Diese Monate kannst du auf bis zu 2 Jahre verteilen (bis zur Vollendung des 2. Lj. des Kindes)

Dein Partner muss die Monate am Stück nehmen. Gestückelt gabs mal am Anfang der regelung. Wurde wegen des hohen Verwaltungsaufwandes aber abgeschafft.

Beitrag von bibuba1977 06.03.10 - 16:42 Uhr

"Also bekommst du 10 Monate und dein Partner 2 Monate Elterngeld. Diese Monate kannst du auf bis zu 2 Jahre verteilen (bis zur Vollendung des 2. Lj. des Kindes) "

Elterngeld gibt es nur fuer die ersten 14. Lebensmonate des Kindes. Man kann lediglich die Auszahlung splitten, so dass man Geld fuer den doppelten Anspruchszeitraum bekommt.

LG
Barbara

Beitrag von berry26 06.03.10 - 16:40 Uhr

Ganz einfach! Bis zum 1. Geburtstag deines Kindes in voller Höhe und wenn du es splittest dann bekommst du ein halbes Elterngeld bis zum 2. Geburtstag deines Kines.

LG

Judith

Beitrag von susannea 07.03.10 - 07:39 Uhr

Dir steht dann Elterngeld bis 12.Spril 2011 zu wenn dein Kind am 13.4.2010 kommt. Der Vater kann seine Monate vom 13.4.2010 bis 12.6.2011 beliebig (aber nur ganze Lebensmonate) legen.