Was würdet Ihr in diesem Fall machen?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von jugendliebe gesucht 06.03.10 - 16:37 Uhr

Hallo,

seit Wochen geistert mir eine alte Jugendliebe durch den Kopf. Ich möchte mal sagen, in meinem Leben gab es zwei ganz große Lieben, als ich sehr jung war. Meinen Ex-Mann habe ich auch geliebt, meinen jetzigen Partner auch, aber an diese beiden Jugendlieben scheint niemand ranzukommen. Leider.:-(

Den einen habe ich im Internet gefunden. Ich habe keinen Kontakt aufgenommen, weil ich denke, dass es ihm vielleicht nicht recht wäre. Meine Liebe zu ihm war damals eindeutig viel größer, als seine zu mir.;-) Aber ich weiß jetzt ungefähr wies ihm geht, was er macht und ich bin "beruhigt", wenn Ihr versteht, was ich meine.

Nun aber zu dem anderen Mann. Wir waren nie richtig zusammen, hatten eher eine kurze Affäre. Ich war solo, er stand kurz vor seiner Hochzeit.:-( (Ich weiß, war nicht o.k. und heute würde ich sowas nicht mehr machen.)

Ich finde ihn einfach nicht.:-( Ich habe schon alles durch, Stayfriends, WKW, usw. Er ist nirgendwo registriert. Allerdings habe ich bei Stayfriends seine Frau, seinen Schwager und seinen Sohn gefunden. Seine Frau hat vor zwei Jahren geheiratet, ist also nicht mehr mit ihm verheiratet. Ich traue mich aber trotzdem nicht, sie anzuschreiben, ich gehe auch mal davon aus, dass sie nie was von mir erfahren hat. Und den Sohn möchte ich auch nicht mit da reinziehen.

Irgendwie habe ich auch Angst, dass er vielleicht verstorben ist.#heul Er war herzkrank, aber ich würde sagen, nicht unbedingt lebensbedrohlich. Aber man weiß ja nie.

Was würdet Ihr machen? Weitersuchen? Es sein lassen?

Liebe Grüße

von der Suchenden

Beitrag von nightwitch 06.03.10 - 17:25 Uhr

Hallo,

ich bin der Meinung: Alte Geister sollte man ruhen lassen.

Wenn du zufällig mit jemanden in Kontakt trittst, der noch was von seinem Verbleib wissen könnte, kannst du nach ihm fragen, ansonsten sollte er für dich Vergangenheit bleiben.

Gruß
Sandra

Beitrag von asimbonanga 06.03.10 - 17:42 Uhr

Hallo,
was versprichst du dir davon?
Du warst vor vielen Jahren in einen Mann verliebt-vielleicht auch verzweifelt ,weil klar war, das er eine andere heiratet.

Vielleicht ist er tot , vielleicht längst wieder glücklich verheiratet-was willst du damit anfangen? Realitätsflucht? Zurück in die Vergangenheit ?
Ist dein Leben langweilig oder doof?
Liebst du deinen Partner nicht mehr ? Warum brauchst du das Gefühl , das du beruhigt sein kannst , du was deine ehemaligen Liebhaber angeht?
Diese Fragen würde ich mir stellen.
Er sucht dich offensichtlich nicht, oder?
L.G.

Beitrag von jugendliebe gesucht 06.03.10 - 17:54 Uhr

ICh weiß selbst nicht was ich mir davon verspreche.

Derzeit "wühle" ich sehr in meiner Vergangenheit. Habe auch schon Freundinnen aus frühesten Kindertagen wiedergefunden und kontaktiert. Schaue viele alte Fotos an usw.

Ich weiß auch nicht, was mit mir los ist.

Beitrag von asimbonanga 06.03.10 - 18:22 Uhr

Ach vielleicht sind das nur sentimentale Anwandlungen-die hat doch jeder mal.
Mir zunehmendem Alter kann sich das verstärken--------wenn mir das mal passiert, bin ich froh, wenn man mich zu Aktivitäten im Hier und Jetzt animiert.

Beitrag von sniksnak 06.03.10 - 21:05 Uhr

Ich würde dir auch eher empfehlen, es gut sein zu lassen. Es ist lange her, Altes wieder aufleben zu lassen könnte dich auch sehr unglücklich machen..., sowas kann auch Illusionen rauben ;-)

Egal, wie du dich entscheidest... Frau und Kind solltest du definitiv in Ruhe lassen!

LG

Beitrag von preussenherz 07.07.10 - 17:21 Uhr

Hallöle,
ich weis nicht, was du in der Zwischenzeit gemacht hast. Selbst habe ich Erfahrungen gemacht, die unterschiedlich sind.
Einerseits ist es für dich eine Sucht nach IHN zu suchen, anderseits dingst du in sein Leben ein und könntest es durchrütteln.
Ich habe auch nach meiner JL ( Kinderliebe ) gesucht und lange gebraucht um SIE zu kontaktieren. Nun wir trafen uns auch, doch seit dem ist Funkstille ihrerseits.
Ich kann es nicht richtig deuten, doch die Frage solltest du dir mehrmals stellen . Es gibt viele positive Beispiele, wo SIE IHN sucht und umgekehrt, und es funkt wieder zwischen beiden. Da ich auch optimistisch denke, glaube ich an daran.
Die Masse der Leute wird dich weiterhin zu diesen Schritt abraten- sie sehen es als ein Eindringen in die Privatsphäre etc. .
Ich wünsche dir trotzdem Glück dabei, auch wenn es vielleicht dir schmerzen wird, wenn es schief geht.

eine schöne Zeit