noro-virus 28 ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von judithsche 06.03.10 - 17:09 Uhr

hallo ihr lieben,
ich habe seid heut morgen durchfall und musste mich gerade total übergeben.
hattet ihr das auch in der ss? und was konnte der arzt tun?

jetzt gehts mir gerade relativ gut und möchte nicht extra ins krankenhaus ( da ist bereitschaft).

liebe grüße

Beitrag von evileni 06.03.10 - 17:33 Uhr

Hallo,
hatte ich auch, allerdings in der 6. Woche. Es war furchtbar, ich hab den ganzen Tag und die Nacht auf dem Klo verbracht. Wenn du genug trinkst, dürfte es nicht so schlimm sein. Meiner Kollegin ging es allerdings so schlecht, dass sie 3 Tage im KH war und Infusionen bekam. Ich hab noch Fieber dazu bekommen, aber nicht allzu hoch und habs einfach ausgesessen. Wenns länger anhält, würde ich doch zum Arzt gehen. Meiner hat mir perenterol junior verschrieben, ich habs aber nicht genommen.
Liebe Grüße, Eva

Beitrag von nana13 06.03.10 - 18:04 Uhr

Hi,

du hast warscheinlich eine magen-darm grippe erwischt.
trinke so viel wie möglich, gut währe auch ab und zu bouillon.
iss was leichtes wie zwiback oder reis.
salzstangen sind auch super.
du darfst auch 1-3 gläser cola trinken.

wen du zum arzt gingst würden die dir evt blutabnehmen um zuschauen ob du noch genügend flüssig keit hast. was ich vermuten würde, da du es noch nicht so lange hast.
wen es nicht mehr so gut währe bekämst du eine infusion.

gute besserung nana

evt irgend ein medi gegen die übelkeit und den durchfall.

Beitrag von judithsche 06.03.10 - 18:08 Uhr

vielen dank euch beiden.

bis auf das ich mich ziemlich schwach fühle gehts mir recht gut.
man macht sich halt nur gedanken ob es den kleinen pups im bauch nicht schadet.
und unser großer ( 2 1/2) versteht nicht warum mama keine zeit hat zum spielen.

:) aber ich hoffe bis montag ist alles weg und ich stecke meine männer nicht an.

Beitrag von elfriede258 06.03.10 - 19:35 Uhr

ich lag in der 24. ssw auch nen tag komplett flach. bin morgens mit durchfall aufgewacht und hab dann den ganzen tag immer mal wieder mich übergeben. ich konnte einfach nichts (auch keine flüssigkeit) drin behalten.
zum glück haben sich meine schwiegereltern den ganzen tag um die große gekümmert. konnte mich kaum noch auf den beinen halten.
meinen krümel geht es gut. ich hab nur gemerkt, dass sie extrem aktiv an dem tag war. normalerweise ist sie eher ruhig.
warte doch am besten mal ab wie es dir morgen früh geht, und wenn es immer noch so schlimm ist, würd ich schon mal ins kkh gehen.
gute besserung
lg peggy 26. ssw