Was kommt nach Clomifen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mausi295 06.03.10 - 17:30 Uhr

Hallo zusammen,
ich habe jetzt meinen 4. Clomi-Zyklus hinter mir (bekomme von allein keinen ES), leider ohne Erfolg, obwohl ich immer gute Follikel hatte. Bin sehr deprimiert und wollte Euch mal fragen, wie es "im Normalfall" danach weiter geht. Bin hin und her gerissen, da dass ständige Hoffen und Bangen allmählich auf die Psyche geht (wem erzähl ich das...). Trau mich gar nicht Mon. meine FÄ anzurufen, aus lauter Frust.
Danke für Eure Hilfe!
mausi295

Beitrag von kalle80 06.03.10 - 17:31 Uhr

danach kommen die spritzen. puregon, gonalF oder sowas in der richtung.

Beitrag von thelfamily 07.03.10 - 16:49 Uhr

Geb die Hoffnung nicht auf. Auch ich hatte 2 Clomizyklen mit super Follikeln, trotzdem nicht #schwanger geworden dadurch. Jetzt haben mir aber schon zwei FAs und die Kiwu-Klinik gesagt dass die Chancen mit Clomi #schwanger zu werden nicht so groß sind. Besser sind anscheinend die Chancen mit Spritzen wie z.B. Puregon. Ich bin jetzt im 1. Puregonzyklus und bin sicher, dass es jetzt klappt :-)

Ich drück dir die Daumen und wünsch dir ganz viel #klee!!!