Kennt das auch jemand....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kermax 06.03.10 - 18:01 Uhr

Hallo


.....diese extreme innerliche Unruhe? Mir geht es fast scho 2 Wochen so, und hab das Gefühl das es immer mehr wird#zitter Irgendwie komme ich nicht zur Ruhe, und in manchen Situationen kommt sogar Panik hoch. Muß aber noch dazu sagen das ich vor der SS Antidepressiva genommen habe. Habe die dann nach dem positiven Test abgesetzt. Hab ja nun auch nicht mehr lange bis das#baby kommt. Nu is die Angst da die Geburt nicht zu schaffen#schwitz. Kennt das vielleicht jemand von Euch oder gehts genau so? Würd mich gern austauschen, auch über VK. Oder hat jemand einen Tip für mich?

Lg Kermax und #babyboy (40SSW) #danke

Beitrag von berry26 06.03.10 - 18:42 Uhr

Hi,

die innere Unruhe kurz vor der Geburt kenne ich auch. Bei meinem Sohn konnte ich fast 2 Wochen lang nicht mehr richtig schlafen. Nicht weil ich Schmerzen oder ähnliches hatte sondern weil ich eine unendliche Ruhelosigkeit in mir hatte. Tagsüber bin ich meist planlos rumgelaufen und konnte mich auch auf nichts mehr konzentrieren. Es war allerdings keine echte Angst vor der Geburt. Ich habe mir zwar schon darüber Gedanken gemacht wie es wird und ob ich das auch schaff aber diese Unruhe war ein ganz difuses Gefühl.

Ich denke das kommt einfach durch die Hormone. Leider kann ich dir auch nicht sagen was man dagegen tun kann.
Ich kann dir nur sagen, das du vor der Geburt an sich wirklich keine Angst haben musst. Bis jetzt hat es noch jede geschafft, sogar ich. ;-)vIch war damals die Unsportlichkeit in Person und hatte ein RIESEN Schlafdefizit.

LG

Judith