Der schmerz raubt mir den schlaf..Hüfte!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnucky04 06.03.10 - 18:23 Uhr

Hallo,

ich wollt euch mal fragen was ihr so dagegen macht.

Mir raubt der Schmerz jetzt schon seit einer Woche den Schlaf#schock
Ich schlaf nur noch um die 2std. Nachts und am tage wenn ich mal dazu komme ne Stunde. Das halt ich nicht mehr bis zum schluss aus.#schmoll

Wenn ich mich auf die rechte Seite lege, tut mir nach 10 Minuten die Hüfte so dermaßen weh, das zieht bis ins Knie wo es schön doll pochert und dann bis in die Waden#heul
Auf dem Rücken bekomm ich keine Luft mehr, da muss ich schon fast im Bett sitzen und da kann ich dann nicht mehr schlafen.
Linke Seite geht etwas länger, aber auch da stellen sich nach spätestens 20Minuten so derbe Rückenschmerzen ein, das ich mich "umlegen" muss. #schwitz

So wälz ich mich dann die ganze Nacht rum und weck dabei schon mein Menne auf#schmoll

Ich will Abends schon nicht mehr ins Bett weil ich genau weiß das ich dann wieder so üble Schmerzen haben werde.
Bin doch "erst" in der 31SSW...soll das etwa bis zum Schluss so weitergehn?!?! #zitter

Wisst ihr einen Rat??
Mein nächster Termin ist erst Donnerstag!

Lg Jessy mit Isabella *30.07.08#verliebt und #ei Prinz inside 31SSW

Beitrag von tuttifruttihh 06.03.10 - 18:36 Uhr

Hallo,

ich habe das gleiche Problem, mir hilft ein großes Kissen bzw. Stillkissen zwischen den Beinen. Ich weiß nicht warum, aber so hab ich keine Schmerzen. Nur nachts wach ich ab und zu auf, weil das Kissen verrutscht ist und dann habe ich auch diesen starken Schmerz. Dann dreh ich mich auf die andere Seite und stopf wieder das Kissen zwischen die Beine.

Was bei mir auch (noch) geht ist halb in Bauchlage. Also mit einem Bein angewinkelt. Ich denke bis zum Ende kann ich das aber nicht machen. Bin morgen 33.SSW.

Lg Saskia mit Fiona Leonie
http://buettnersbauchzwerg.soo-gross.de/home.html

Beitrag von sana78 06.03.10 - 18:37 Uhr

Hi Jessy,

kenne das problem zu gut.... hab das jetzt schon seit der 28 ssw !
Ich hab noch kein wundermittel gefunden aber man gewöhnt sich irgendwann dran !
Versuch es durch zuhalten... solange ist es ja nicht mehr !


Lg Sandra mit #babyboy Julian ab morgen 33.ssw

Beitrag von muellerin 06.03.10 - 19:11 Uhr

Mir hilft auch das Stillkissen zum Lagern...

Beitrag von mama-nadja 06.03.10 - 19:16 Uhr

Hallo,

mir geht es genauso!!!

Ich schlafe seit Wochen NUR noch mit meinem Seitenschläferkissen.

Dadurch das das Knie dann höher liegt wird die Hüfte entlastet..... hat mein Doc mir so erklärt.

Bei mir haben die Schmerzen aber tagsüber nicht mehr aufgehört..... mir ist sogar ein Wirbel verrutscht..... aua....

Bin nochmal beim Doc gewesen hab nun einen Gurt verschrieben bekommen (für tagsüber).... aber helfen tut er bisher noch nicht wirklich.


Tja, die Schattenseiten einer Schwangerschaft

Beitrag von silberlocke 06.03.10 - 19:20 Uhr

Hi
ja das kenne ich... hatte ich in den anderen SS, diesmal irgendwie nicht....

Leg Dir ein langes Kissen in den Rücken, als Stütze, eines unter-vor den Bauch, so dass Du nicht voll auf der Seite, aber auch nicht voll auf dem Rücken liegst und klemm Dir noch ein Kissen zwischen die Knie. Das entlastet das Becken, das sich schon vorbereitet und ggf. hast Du noch Wasser in der Hüfte (so wie ich die letzten SS auch) und das tut noch viel mehr weh....

Zum Umdrehen muss ich auch immer wach werden, aber naja, das ist halt leider so.

LG Nita