Ständig müde und schlapp

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von hannah696 06.03.10 - 18:36 Uhr

Hallo ihr Lieben,

muss euch mal um Rat fragen..
Ich fühle mich seit einiger Zeit extrem müde und schlapp und irgendwie antriebslos...!
Abends schlafe ich meistens mit meiner Tochter ein (gegen 20 Uhr #schock ).
Ich steh morgens 6 Uhr auf, geh arbeiten, hol 15 Uhr meine Tochter ab...! (Jedes 3. Wochenende muss ich auch arbeiten) Also nicht sooooo ein extrem anstrengendes Leben..!
Ok, ich bin allein mit meiner Tochter, aber das sind andere auch...
Naja, auf jeden Fall, denk ich manchmal, dass ich nicht mehr kann, bin soooo müde.
Ich ernähre mich sehr gesund und ausgewogen und fahre alle Strecken ausschließlich mit dem Fahrrad (also auch genug Bewegung). Ich verstehe das einfach nicht. Fühl mich auch so einsam und niedergeschlagen....!

Ich hab mir jetzt schon ein Vitamin-Präperat in der Apotheke gekauft...hilft aber irgendwie auch nichts.
Was könnte das nur sein?
LG, Yvonne

Beitrag von flausch 06.03.10 - 18:50 Uhr


Vielleicht Eisenmangel oder die hast Du schon mal die Schilddrüse checken lassen?!

Alles Gute!

Beitrag von russianblue83 06.03.10 - 19:28 Uhr

Geht mir auch oft so obwohl ich Sport und alles mögliche mache. Ich hab eine Blutbild machen lassen, alles ok.

Ich denke es ist das Wetter auf Dauer.. dieses kalte Zeugs was da so rumliegt :-[ Und fast keine Sonne, meiste dunkel bedeckt #zitter
Vitaminpräparate nehme ich auch.


LG russianblue83