Aprillis was machen eure Becken?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babybibi 06.03.10 - 20:16 Uhr

Na ihr,

habt ihr auch schon mitlerweile mit dem Becken probleme,oder habt ihr das glück das sich nichts spührbares tut?!?!#kratz

Bin ab morgen in der 37+0 ssw..Und mir tut das Becken immer öfter weh,manchmal kommts mir so vor als wenn es auseinander bricht #schwitz!!!

Zudem habe ich seit gestern wieder so leichte schmerzen wie bei der Periode#schmoll...aber keine Blutung!

Hachja,bin ja nur froh das selbst jetzt die Woche schnell vorrüber gegangen ist :-D,hoffe das es bei denn nächsten 2-3 Wochen genau so sein wird #schein!!!

Wie groß und wie schwer sind nun eure würmchen eigentlich?Und müsst ihr nun auch wöchentlich zur Untersuchung zum FA?!:-p

lg bibi mit #baby#ei bastian 36+6ssw

Beitrag von babybibi 06.03.10 - 20:18 Uhr

#rofl fast vergessen #klatsch

:-Dwie groß mein kleiner ist weiß ich zwar nicht,aber er wiegt nun ca um die 2700g ;-)

Beitrag von shorty77 06.03.10 - 20:22 Uhr

Wenn Du morgen bei 37+0 SSW bist, wie kannst Du dann ein Aprillie sein? #kratz

Ich bin 36+2 SSW heute und habe ab 01.04. Termin. ;-)

Mein Becken sagt gar nichts, aber laut FÄ normal da ich Zweitgebärende bin und da dauert es länger bis das Baby im Becken ist, oft erst bei den richtigen Geburtswehen.

LG Shorty

Beitrag von babybibi 06.03.10 - 20:27 Uhr

errechneter termin ist zwischen dem 28.03-04.04 und genau sagen kann es mein arzt nicht da mein kleiner schon jetzt gemein ist lach... aber ich solle eher mit dem 04.04 rechnen,der wurde auch bei der anmeldung im kh eingetragen...

Beitrag von denis1505 06.03.10 - 20:24 Uhr

mein becken tut auch weh!!!:-p und das nicht zu wenig!!! und mein schambein da drückt die kleine mit ihrem kopf genau drauf!!!!

unsere kliene ist ca 2400g und ca 46 cm +/- halt!!!!

Beitrag von tanjaz84 06.03.10 - 20:34 Uhr

Hallo Bibi,
mein Becken meint Gott sei Dank gar nichts. Nur mein Schambein tut seit gestern ein wenig weh.
Die Kleine soll jetzt ca 47 cm groß und 2200 gr sein.
Mal sehen. Ich hoffe ja doch das sie ein wenig früher kommt.

Lg und alles Gute Tanja mit Zoe (13Monate) und Paula (36 woche)

Beitrag von babybibi 06.03.10 - 20:39 Uhr

tut dir das schambein generell weh,oder nur bei bestimmten bewegungen!?

hab das wenn ich mich bücke dan zieht und drückt das unheimlich

Beitrag von tanjaz84 06.03.10 - 20:43 Uhr

eigentlich nur beim laufen. als ob der kopf darauf drückt. hatte ich bei meiner ersten auch schon.

Beitrag von m_sam 06.03.10 - 20:47 Uhr

Mit meinem Becken habe ich noch nie Probleme gehabt. Hoffe, das wird auch in dieser SS so bleiben.
Was mir heute aufgefallen ist, dass ich jetzt wieder diese Stiche am Mumu habe und zwischendrin wahnsinnigen Druck nach unten.
Sowas hatte ich schon bei Maus Nr. 2, allerdings paar Wochen früher. Das war am Schluss richtig lästig und auch schmerzhaft. Dafür dauerte die Geburt ja nicht mal ne Stunde. Hat also alles Vor- und Nachteile.
Wie groß und schwer der Kleine ist, weiß ich gar nicht. Wurde das letzte Mal vor 2,5 Wochen gemessen. Aber in 1 Woche habe ich Geburtsplanungsgespräch und da wird sicher geschaut.

LG Samy (35. SSW) + 2 Mädels

Beitrag von niobell 06.03.10 - 21:10 Uhr

Hallo Bibi,..
bin jetzt 33ssw und hab seit ein paar tagen festgestellt das meine Beine und Füße voll Wasser sind:-(Kreuzschmerzen hab ich leider mittlerweile auch ,...aber Becken alles suppi:-)War am Mittwoch beim Fa,..da war die Maus 2280g schwer,...größe weiß ich leider nicht!Hab da dann offenbart bekommen das ich in 6 Wochen zum Wehenbelastungstest muß und das spätestens am Et(28.04)eingeleitet wird wegen glukose intolerant:-(Da soll wohl die Plazenta nach Et nicht mehr so dolle versorgung leisten können#schwitzMal sehen wie das alles wird,..hoffentlich kein Kaiserschnitt oder so!

liebe grüße Jenny

Beitrag von nordseeengel1979 06.03.10 - 21:52 Uhr

Hallo bibi,

mein Becken hat ein paar Wochen aua gesagt, aber im Moment gehts, aber ich bin auch die faulste Person auf Erden in den letzten Tagen #schein

Ich hab eine Symphysenlockerung und das tut echt verdammt weh :-[ Da kann ich echt mal vom Glück reden, dass meine Kleine in BEL liegt, dass drückt eher oben im Bauch als unten :-)

Montag ist Geburtsgespräch im Krankenhaus wegen Kaiserschnitt wegen BEL, dann hab ichs auch bald hinter mir ...

Lg Nordseeengel 37.SSW

Beitrag von san2007 06.03.10 - 23:15 Uhr

Hallo!
Ich bin zwar noch nicht ganz so weit, aber ich dachte schon, ich sei verrückt! Seit einigen Tagen tut mir auch mein Becken weh und das Schambein ein bisschen. Kenne das aus meiner ersten SS gar nicht. Weißt du zufällig, warum das so ist? Hat das damit zu tun, dass das Kind ins Becken rutscht?
Mein Sohn kam per sekundärer Sectio zur Welt. Der ist leider bis zum Schluss nie ins Becken gerutscht.
Ich hoffe, dass das damit zu tun hat, denn dann würden meine Chancen auf eine spontane Geburt wieder etwas mehr steigen!#schein
Lg San mit #verliebtSebastian (2 1/2 Jahre) und #verliebtKatharina (33.SSW)

Beitrag von silberlocke 07.03.10 - 11:00 Uhr

Hi
also ich bin heute bei 34+5 und meine Kleine ist sehr zierlich vom Gewicht her - grade mal 2043gr wurde sie am Do ausgemessen. Größe so ca 46cm und 30cm KU.

Ich habe seit fast 2 Wochen "nette" Senkwehen, seit 2 Tagen hören sie auch nur noch stundenweise mal auf. Und sie drücken die Kleine merklich ins Becken (Bauch ist unten und ich bekomme Luft, Sodbrennen ist weg). Die Symphyse protestiert beim aufstehen und umdrehen und teilweise kann ich nicht sitzen, weil die Kleine so ins Becken und auf den MM drückt.
Aber am MM tut sich nix (Mensschmerzen hab ich keine) - liegt aber eher daran, daß ich keinen Gbmh mehr habe und der MM eh schon butterweich ist.

Zur Kontrolle muss ich jetzt wöchentlich 2x zum CTG und am 18.3. - wenn sie bis dahin noch drin ist - wird sie aufgund der Vorgeschichte zu 95% eingeleitet (sie wächst nicht so gut, wie es sein sollte, da ich beidseitig ein Notching habe.)

LG nita