Frage zu Folsäure

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuckimausi86 06.03.10 - 21:05 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und darf daher keine Folsäure mit Jod nehmen .

Kennt jemand vielleicht Folsäure ohne Jod und kann mir was empfehlen?

Danke Liebe Grüße Susi

Beitrag von nillili82 06.03.10 - 21:09 Uhr

hi,

die gibt es einaml mit Jod und einmal ohne siehe hier

http://www.steripharm.de/?cid=1207235469&name=Fol400%C2%AE

Lg nilli

Beitrag von schnuckimausi86 06.03.10 - 21:12 Uhr

Erstmal Danke, aber soll man nicht 800mg Folsäure vor einer SS und die ersten 3 Monate der SS nehmen?

LG

Beitrag von nillili82 06.03.10 - 21:15 Uhr

mhhhh glaube schon #kratz

sprich doch mal mit deinem FA der wird wissen was du nehem sollst ;-)

Beitrag von schnuckimausi86 06.03.10 - 21:17 Uhr

Er meinte ich soll Folsäure ohne Jod nehmen aber welche hatte er nicht gesagt, hab irgendwie auch nicht dran gedacht nachzufragen, fällt einem immer erst hinterher ein.
Ich dachte ja auch das sich schnell und einfach welche in einer Versandapotheke finden lässt.:-D

Beitrag von ibiza445 06.03.10 - 21:10 Uhr

hallo!

mein Fa hat mir FOLSAN verschrieben, ist reine Folsäure... weiß aber nicht obs das in D auch gibt... er hat gesagt das das JOD nicht notwendig ist (allerdings natürlich auch nicht schadet)

glg, ibiza

Beitrag von kale 06.03.10 - 21:12 Uhr

hey!
bin recht neu hier und grade etwas verwirrt. nehme folsäure und jod und habe schilddrüsenunterfuktion. darf man das echt nicht???

Beitrag von schnuckimausi86 06.03.10 - 21:14 Uhr

Meine Fa meinte und ich habe es auch schon gelesen, das es dann zu viel Jod im Körper ist.

Ich muss ja L-Thyrox 100 nehmen und da scheind ordentlich Jod drinne zu sein.

Beitrag von henja 06.03.10 - 21:14 Uhr

Hallo,
was für Schilddrüsenmedis nimms du denn? Tyronajod? Da ist Jod drin und dann wäre das Folsäure und Jod zu viel. Ich habe in der Schwangerschaft bei Schilddrüsenunterfunktion Eutyrox bekommen und jetzt nehme ich wieder L-Tyrox (ich glaub, da ist auch kein Jod drin...)

LG!