Essensplan/Tagesablauf mit 2mal schlafen am Tag(9Monate)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kia-timbo 06.03.10 - 21:30 Uhr

Ich hab das Gefühl, ich krieg keinen Ablauf rein, die Schlafenszeiten stehen , aber wann muss ich ihr was zu essen geben? Sie isst super wenig jedesmal, vielleicht biete ich zu oft was an?

Sie schläft nach dem letzen Stillen um 7 Uhr im Bett bei mir, um 8 Uhr etwa werden wir wach.
Dieses letzte Stillen ist also ihr Frühstück im Bett.

10 Uhr stillen (Möchte ich bald durch Obst mit Joghurt ersetzen?)

Um 11:30 Uhr macht sie Mittagschlaf im Bett, länger hält sie nicht durch#gaehn
Sie schläft 1 Stunde, also bis 12:30.

13Uhr Mittagsbrei, selbst gekochtes Menü oder Glas ab 4.Monat MAX. 100 GRAMM, schon mit viel singen/ablenken bitte bitte machen( 8.Monat mag sie glaub ich nicht, probiere ich grad aber da isst sie noch weniger!!)

Dann schläft sie um 15:30/16:00 für 30 Minuten.Mal im Bett mal im Kinderwagen, mal auf der Rückfahrt von Besuch etc#gaehn

16:30 GOB max.50Gramm wieder mit viel bitte bitte iss etwas

19:30 Milchbrei 100Gramm

20:15 bißchen stillen zum einschlafen bzw um Nähe zu tanken

Sie schläft um 20:30 bis 8 Uhr, aber nicht durch, sie kommt 2 mal nachts mindestens zum trinken und wird noch öfter wach und wird dann anders beruhigt.

Vielleicht holt sie sich nachts zu viele Kalorien bei mir und hat daher über Tag weniger Hunger und braucht nicht so oft Essen???

Sie trinkt ungesüßten Tee, so 150ml am Tag.

Welcher Zwerg schläft auch 2mal am Tag? Und wie sieht dann der Ablauf aus??

LG
Kia&Hanna#verliebt

Beitrag von dentatus77 06.03.10 - 21:45 Uhr

Hallo!
Je nachdem, wann Stina morgens wach ist, schläft sie noch ein oder zwei Mal am Tag.
Heute war sie um 7:00 munter, Frühstück gabs schon im Bett so gegen 5:00 (stillen).
So gegen 8:30 hab ich sie dann nochmal gestillt.
Eingeschlafen ist die Maus dann so etwa um 11:00 und hat dann 1,5Std. geschlafen.
Danach gabs Mittagessen: 200gr Gemüsesuppe (ab dem 8. Monat, sie schafft aber auch Problemlos die 220gr-Gläschen) und zum Nachtisch 100gr. Obst.
So ca. gegen 16:00 hat sie nochmal 30-45 min. geschlafen, danach gabs den GOB (190gr).
Um 19:30 gibts dann zum Abendessen nochmal 220gr Milchbrei und Obst zum Nachtisch, und um 20:00 gehts ins Bett.
Nachts wird Stina dann nicht mehr gestillt.
Liebe Grüße!

Beitrag von haruka80 06.03.10 - 22:15 Uhr

Mein Sohn ist 10,5 Monate und wir haben nen recht festen Tagesablauf:

6h aufstehen, 150ml 1er Milch,
von 7-halb 9 weiterschlafen
10h 120ml Milch
12:00h Gläschen, danach schläft er 2Std etwa (im Mom. 3, weil er erkältet ist)
15h GOB
18h Milchbrei mit Obst
19h schlafen

Manchmal kommt er noch nachts 1x, trinkt dann 170ml Milch, das aber nur, wenn er abends schon zu müde ist und seinen Brei nicht aufisst.

L.G.

Haruka

Beitrag von diana1101 06.03.10 - 23:50 Uhr

Hi Kia,

so sieht unser Plan mit knapp 9 1/2 Monaten aus.

Zwischen 7:00-8:00 Uhr 200ml 1er Milch --- danach 2 Stunden schlafen--

Zwischen 11:00 -12:00 Uhr zur Zeit ca. 180g Mittagsbrei + 130ml Milch --- danach 2 Stunden schlafen --

Zwischen 15:00-16:00 Uhr 200ml Milch (heute hat sie nur 100ml getrunken)
Zwischen 18:30-19:00 Uhr 200ml Milch ( heute nur 100ml getrunken)

Sie wird Nachts des öfteren wach.. ob sie hunger hat oder nicht, liegt daran wieviel sie vorm zu Bett gehen gegessen/getrunken hat.

Unser Speiseplan sah aus wie bei Euch.. meine Hebamme hat deshalb vorgeschlagen noch mal komplett auf Milch umzusteigen und mit der Beikost von ganz vorne anzufangen..zur Zeit sieht ja ganz gut aus.

LG Diana & Johanna