Negerlein

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chidinma2008 06.03.10 - 22:32 Uhr

Hallo
das ist das wort das von meiner Oma kommt, ich viel aus allem wolcken als meien Mutter mir das sagte.

sie meint deine Oma kommt immer noch nicht damit klar uns sie sagt die Neger habens immer schwer im leben .

Ich hätte mal Voher über legen sollen bevor ich kinder bekomme...

Ich war so geschockt mein sohn ist noch nicht mal besonders Dunkel aber er ist nicht weiß wie es meine Oma wünscht.

wie soll ich mich noch ihr gegen über verhalten?sie ist 78 Jahre alt eigentlich wollte ich keinen kontakt mehr mit ihr.
Ach mensch was soll ich machen ich glaube ich lege den Kontakt erst mal auf eis.

Sorry fürs Silopo aber ich bin echt ein bisschen Traurig das von meiner Oma zu höhren....

Lg yvonne mike 23 Monate und #ei 13ssw

Beitrag von chidinma2008 06.03.10 - 22:34 Uhr

Sorry für das wort Neger ich nehem es sonst nicht in den Mund

Beitrag von kiwi-kirsche 06.03.10 - 22:38 Uhr

Hi,
also ich würde mir da jetzt keine großen Gedanken drüber machen...

das war halt früher so der ausdruck und auch irgendwie normal.....ich würde ihr das nicht böse nehmen....

lg
Kiwi

Beitrag von chidinma2008 06.03.10 - 22:41 Uhr

Ja früher wir leben aber nicht mehr in Krieg heute ist es eine beleidigung und das weis sie genau.

und Negerlein finde ich sehr unpassend aber gut das ist ansichts sache

LG

Beitrag von kiwi-kirsche 06.03.10 - 22:44 Uhr

Meine Güte, die Frau ist ALT....ich würde an deiner Stelle dafür ein wenig respekt haben und nicht gleich an die Decke gehen wegen eines veralteten Wortes, das jetzt mittlerweile eben als Beleidigung gilt....

Aber gut, jedem das seine...

Beitrag von chidinma2008 06.03.10 - 22:49 Uhr

hey du weist nicht die ganze Geschichte meine Oma verurteilt mich weil ich ein Farbiges Kind Habe!!! jedes mal bekomme ich zu höhren dein kind Hört nicht es ist so Ungezogen usw.

und er stinkt ja auch nach Neger#aerger das alles soll ich Links liegen lassen Warum? auch alte menschen Können lernen.

Es ist ein Kind lass ihn mal so weit sein das er alles versteht was meine oma sagt ist das nicht verletztend für ein Kleines Kind?

Aber gut wen du das zulässt mit dein kind ich nicht

Beitrag von mum21 06.03.10 - 22:55 Uhr

Wir kennen deine Geschichte nicht! Wenn du uns nur ein Bruchstück davon erzählst kann man nur darauf antworten! Darüber würde ich nachdenken!

Ja dann verurteilt sie es eben! Sie ist 78 JAHRE!!!! Früher war es nun mal so. Diese Leute sind festgefahren und wollen (oder können) ihre Meinung nicht ändern!

Es liegt an dir deinem Kind zu erklären das sie es nicht so meint!
Ich würde ihr klipp und klar sagen: Mir kannst du gern alles erzählen und sagen, aber sollte sich zurückhalten wenn das Kind in der Nähe ist!


LG

Beitrag von chidinma2008 06.03.10 - 22:59 Uhr

ich will ihren Mist auch nicht höhren und möchte das mein sohn damit verschont bleibt. sorry ich habe null verstädnis für so was es sind KINDER die drunter leiden wer denkt an sie!!!! warum hat einer wegen seines Alter das recht anderen Mensche runter zu machen

Beitrag von mum21 06.03.10 - 23:02 Uhr

DANN frage ich mich: WIESO du überhaupt zu ihr gehst?

Du wirst ja nicht erst seid heute wissen wie sie drauf ist!
Also wieso???

Es wäre mir schlicht egal was mir jemand sagt über mein Kind! SOLANGE es mein Kind nicht mitbekommt!


LG

Beitrag von chidinma2008 06.03.10 - 23:04 Uhr

#augen

Beitrag von mum21 06.03.10 - 23:05 Uhr

Jaa das wusste ich!

Auf die gestellten Fragen bekommt man natürlich KEINE Anwort mehr!

Naja Stunk machen kann jeder!

Beitrag von kiwi-kirsche 06.03.10 - 22:57 Uhr

OMG....meine Güte dann beachte die Olle doch nicht wenns dich so stört....dann würde ICH an deiner Stelle aber auch nicht mehr zu der Frau hingehen....entweder du stehst du deinem Kind und ziehst dann dein Ding durch oder eben nicht....bist ja wohl alt genug...

und naja, ICH muss mir solche Sprüche ja nicht anhören....

Beitrag von chidinma2008 06.03.10 - 23:03 Uhr

habe ich mit einen satz erwähnt das ich nicht zu meinen Kind stehe ?

Beitrag von micnic0705 06.03.10 - 23:39 Uhr

Meine Güte, bist Du wirklich so primitiv wie Du Dich hier gibst?

DU musst Dir vielleicht keine Sprüche bzgl. eines "farbigen" Kindes anhören, aber was würdest Du machen, wenn Dein Kind sonstige "Makel" hätte? (Behinderung, Krankheit etc...)

Würdest Du dann zusehen, wie andere Kinder oder Menschen Dein Kind beleidigen?

Im übrigen, "Jedem das Seine" dachten auch schon die Nationalsozialisten.

Die fanden den Spruch so toll, dass sie ihn sogar in das KZ-Tor von Buchenwald einschmieden ließ...

Beitrag von kiwi-kirsche 06.03.10 - 23:45 Uhr

Ey hallo was geht denn jetzt hier ab?!
Ich bin weder rassistisch noch sonst irgendwas, und wenn mein Kind eine Behinderung hätte oder sonst was dann würde ich ganz einfach nicht mehr zu Menschen gehen, die mein Kind beleidigen, mehr nicht!?
Ich hab hier definitiv nix rassistisches abgelassen.....
Und mit "Jedem das Seine" meinte ich lediglich die Reaktion auf die "Beleidigung" der Oma....
Meine Güte....

Beitrag von diejulimaus 06.03.10 - 23:50 Uhr

Ich fürchte, du drückst dich einfach des öfteren etwas unpassend aus...

Beitrag von rmwib 07.03.10 - 10:02 Uhr

#pro

Beitrag von kiwi-kirsche 07.03.10 - 10:22 Uhr

so what?!

Beitrag von diejulimaus 07.03.10 - 10:27 Uhr

Nix what, war nur eine Feststellung. Ist mir halt schon öfters aufgefallen und du brauchst dich dann halt nicht wundern, wenn auf deine Posts dementsprechende Antworten erfolgen...#aha

Beitrag von diejulimaus 06.03.10 - 23:45 Uhr

Ja, das frage ich mich auch des öfteren bei so manchen Beiträgen. Und ich fürchte, die Antwort ist "Ja" (bezogen auf deine erste Frage)!

Beitrag von micnic0705 06.03.10 - 23:58 Uhr

und naja, ICH muss mir solche Sprüche ja nicht anhören....

Naja mal davon abgesehen dass ich nie ein "farbiges" Kind haben würde...

Die Sätze stammen beide von Dir, Du kannst mit farbigen Männern nichts anfangen, okay das mag sein.

Aber gerade der erste Satz klingt doch recht hämisch...

Und ja, zusammen mit einigen anderen unpassenden Aussagen Deinerseits missfällt mir Dein Ton und Deine Wortwahl.

Die Verbindung zum Rassismus hast Du selbst hergestellt, nicht ich...

Beitrag von micnic0705 07.03.10 - 00:07 Uhr

und naja, ICH muss mir solche Sprüche ja nicht anhören....

Naja mal davon abgesehen dass ich nie ein "farbiges" Kind haben würde...

Die Sätze stammen beide von Dir, Du kannst mit farbigen Männern nichts anfangen, okay das mag sein.

Aber gerade der erste Satz klingt doch recht hämisch...

Und ja, zusammen mit einigen anderen unpassenden Aussagen Deinerseits missfällt mir Dein Ton und Deine Wortwahl.

Die Verbindung zum Rassismus hast Du selbst hergestellt, nicht ich...

Beitrag von juliocesar 07.03.10 - 00:16 Uhr

**und naja, ICH muss mir solche Sprüche ja nicht anhören.... **
mag mir gar nicht denken, was du damit sagen willst....

Beitrag von kiwi-kirsche 07.03.10 - 10:21 Uhr

ich will damit nicht mehr sagen, als dass ich kein schwarzes Kind habe?!#klatsch

Beitrag von windsbraut69 07.03.10 - 07:20 Uhr

Ja, warum schreibst Du denn erst nur Unverfängliches und läßt wirklcih gravierende Tatsachen außen vor.

Was Du im Eingangsthread schreibst, ist relativ harmlos, daraus kann niemand irgendwelche rassistischen Ambitionen erkennen!