Kindsbewegungen während Wehen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stelo79 06.03.10 - 22:56 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe heute Abend mehr oder wenig regelmäßig Wehen. Ich gehe zumindest davon aus, dass es Wehen sind, auf jeden Fall wird der Bauch hart und es zieht sich alles zusammen.

Jetzt meine Frage: Sind Kindsbewegungen während der Wehen möglich oder zieht es einfach nur so, weil mein Kleiner so aktiv ist?

Vielen Dank für Eure Antworten!

LG Stelo

Beitrag von nillili82 06.03.10 - 22:58 Uhr

hi, nunja meine Tochter hat mir noch ein paar kleine Fausthiebe verpasst kurz vor dem erblicken der welt ;-)

wie regelmäßig kommen dann die Wehen ???


Lg nilli

Beitrag von stelo79 06.03.10 - 23:02 Uhr

Ich würde sagen, seit viertel nach zehn alle zehn Minuten...

Ich weiß aber nicht, ob das wirklich Wehen sind. Ist meine erste SS. Der Bauch wird halt hart und es zieht runter.

Ich warte jetzt einfach mal weiter ab... Er bewegt sich auch nicht die ganze Zeit, nur eben war er auch mal während einer Wehe aktiv, sonst höchstens dazwischen...

Beitrag von 19jasmin80 06.03.10 - 23:04 Uhr

Kannste nicht mal ein Bad nehmen um zu testen, ob die Wehen bleiben?

Beitrag von nillili82 06.03.10 - 23:04 Uhr

Er legt sich nur bequem hin damit er es später leichter hat ;-)

fahr ins Kh wenn du so alle 4-5 min. wehen hast !

Beitrag von 19jasmin80 06.03.10 - 22:59 Uhr

Ich hab meinen in den Wehen garnicht gespürt. Er war ganz ruhig.

Beitrag von inkognito1810 06.03.10 - 23:07 Uhr

Also mein Bauch ist dann so hart, dass er sich einfach nicht mehr bewegen KANN. Dafür tritt er danach immer ziemlich arg.

Beitrag von sniksnak 07.03.10 - 08:47 Uhr

Also ich kann mich ehrlich gesagt nicht daran erinnern, ob sie sich unter den "richtigen" Wehen bewegt hat oder nicht.
Was ich gemerkt habe war, als sie ihr Köpfchen gedreht hat, da war's aber wenige Minuten vor der Geburt.

Bei den Vor- oder Senkwehen ist es was anderes. Da war sie mal mehr und mal weniger aktiv :-)

LG