Wie soll ich ihm nur ja wieder vertrauen....

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von heute mal in schwarz 07.03.10 - 04:54 Uhr

Hallo zusammen....
brauche mal einen rat von euch....

bin seit 7 jahren verheiratet haben 1 Tochter....
Habe vor einem Monat erfahren das mein Mann eine andere kennengelernt hat, angeblich wäre es nur eine knutscherei gewesen und hätten sich nur ne dreiviertelstunde unterhalten..... :-[!
Hatten dann wohl Kontakt über eine Community und über Handy.
sie hat ihm ne SMS geschrieben Das sie seit sie sich kennen Herzklopfen hat und sie ihn vermisst... nach einer Knutscherei und nicht mal einer Stunde sehen????
Ich wollte daraufhin die kommenden Mails sehen und die kommenden SMS, angeblich herrscht Funkstille zwischen den beiden aber wenn sie es 2 Monate geheim halten konnten können sich ja trotz alle dem noch wieder per mail kontakt haben!
Die Mails oder SMS habe ich nicht zu sehen bekommen! Alles reden mit ihm darüber endet in streiterei!
Trennen könenn wir uns nicht sind selbständig haben ein Haus abzubezahlen! Ignorieren und ihn links liegen lassen klappt wegen der Selbständigkeit auch nicht wir müssen reden!

Angeblich liebt er mich aber er gibt mir das Gefühl nicht!
Er ist viel alleine am Wochenende unterwegs und manchmal nachts bis fünf sechs Uhr! Er braucht das um abzuschalten.... :-[

Warum zeigt er mir die Mails nicht? Er war seit dem Tag nicht mehr in der Community! (Bin in der gleichen Community) Ich denke jetzt das da mehr gelaufen ist als nur die Knutscherei....

Wie soll ich ihm jemeils wieder vertrauen können???? :-[
Wie soll es weitergehen, mag nichts mehr essen kann nicht mehr schlafen es kreisen nur die Gedanken um diese Sache!

LG

Beitrag von petra1982 07.03.10 - 07:05 Uhr

Eigentlich sollte er sich diese gedanken machen, und dir beweisen das du Ihm wieder Vertrauen kannst, was nicht von heute auf morgen geht.

Beitrag von mini-bibo 07.03.10 - 09:02 Uhr

Hallo!

Das Problem liegt hier:

"Trennen könenn wir uns nicht sind selbständig haben ein Haus abzubezahlen! "

Wenn er das genauso sieht wie Du, hat er doch einen Freifahrtschein #schock

Selbstständigkeit, Haus abbezahlen, das kann doch nicht die Motivation sein, zusammen zu bleiben?!

VG mini

Beitrag von 17.10.08 07.03.10 - 09:13 Uhr

Hallo!

Ich habe das auch letztes Jahr durch mit meinem Mann.
Ich habe es aber von Anfang an gemerkt und ihn alles gefragt und unterstellt, aber er sah mir immer wieder in die Augen und belog mich weiter.

An einem Freitag Abend, er war wieder zur Arbeit, habe ich den Computer auseinander genommen und habe da alles gefunden...ICQ-Mails!
Habe ihn angerufen und ihn damit konfrontiert. Nun hatte ich ja feste Beweise.

Ich bin bis heute noch mit ihm zusammen. Er hat mir ab dann aber gezeigt, wie wichtig wir ihm sind (unser gemeinsamer Sohn, zu der Zeit erst 6 Monate!!!! und ich).


Ich habe auch immer wieder in sein Handy gesehen und habe mir bei seinem Handyanbieter sie SMS-Auflistungen der letzten Monate und Einzelgespräche aufgelistet angefordert!!!!

Hätte er mir das alles verboten oder unterschlagen, hätte ich sofort unsere Sachen gepackt und wäre ausgezogen!!!!!



Viel Glück!


Achso, und verarbeitet habe ich es nicht!


DIE ZEIT HEILT KEINE WUNDEN, MAN GEWÖHNT SICH NUR AN DEN SCHMERZ!

Beitrag von salem82 07.03.10 - 15:03 Uhr

genau wie bei mir :-(
nur bei mir ist es gerade mal 2 wochen her, und ich habe ihm "verziehen" ...

gucke ab jetzt auch immer in sein handy, aber er weiss es, nur denke ich mir, wenn SIE ihm schreiben würde, könnte er die sms sofort löschen oder sie umtaufen in einen männer name und es würde nicht auffallen.

ich bin immer noch sehr misstrauisch, vertrauen kann ich ihm noch lange nicht.

Beitrag von schnubbilein 09.03.10 - 19:07 Uhr

Hi,

sorry ihr 2....aber ist das der Sinn einer Beziehung seinem Partner hinterher zu schnüffeln?
Wenn ich kein Vertrauen mehr habe trenne ich mich...Punkt...
Mir wäre das viel zu anstrengend dauernd ins Handy zu gucken oder den Rechner auf Mails zu durchforsten (auch wenn er es weiß - das ist doch peinlich)
Beziehung läuft nicht ohne Vertrauen und wieviele Jahre wollt ihr das noch machen?

Meinem Freund seine Ex war auch sehr hartnäckich...ich hab mehrmals gedacht: "Na, sie kriegt ihn nach 6 Jahre Beziehung sicher wieder rum!"
Aber ich habe NIE in sein Handy gesehen oder Sonstiges, weil ich ihm vertraue! Das ist das A und O in einer Beziehung!
Und das hat nix mit Kindern oder Haus zu tun...
Ich habe auch Kind und Familie ;-)

Sorry, nur meine bescheidene Meinung!

In diesem Sinne...

Beitrag von cinderella2008 07.03.10 - 13:00 Uhr

<Trennen könenn wir uns nicht sind selbständig haben ein Haus abzubezahlen! <

Natürlich könnt Ihr Euch trotzdem trennen. Oder willst Du Dich wegen der Selbständig und des Hauses anketten lassen und ein unglückliches Leben führen?

Das Haus kann verkauft werden, wenn keine andere Lösung in Frage kommen sollte.

Du kannst Dir eine Wohnung suchen, erst mal für Deinen Mann weiterarbeiten, der Dich auch für Deine Arbeit zu bezahlen hat.

Gleichzeitig such Dir einen anderen Job, um auch die berufliche Trennung vollziehen zu können.

Es geht, wenn Du nur willst. Notfalls rutschst Du erstmal in die Arbeitslosigkeit. Immer noch besser, als sich dermaßen vera*** zu lassen.

LG, Cinderella

(P.S. Deine Geschichte kommt mir bekannt vor, ich habe sie teilweise selbst erlebt. Nur dass wir zum Glück kein Haus und keine eigene Firma hatten.)