Sommerzeit/Badezeit

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nane-g 07.03.10 - 08:26 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

möchte gern mal Eure Meinung zur Badezeit hören.
Wie kleidet Ihr dort Eure Jungs und Mädels?
Im letzten Sommer war Max noch nicht mal ein Jahr und ich hab ihn am Stadtparksee mit der Schwimmwindel krabbeln lassen. Und werde das dieses Jahr auch so machen.
Habe aber gesehen das viele Mütter und Väter ihre Kinder (alle Altersklassen) auch nackt spielen und baden lassen. Manchen Mädchen und Jungs konnte man beim spielen bis zu den Mandeln gucken....ihr versteht was ich meine!!!

Ich für meinen Teil bin sehr darüber erschrocken, nicht das ich Nacktheit schlimm finde, aber man weiß ja nie wer da so im Park/am Wasser mit rumsitzt.

Also wie macht ihr das....nackt ja oder nein????

Danke für Eure Antworten
Nane und Max die sich nicht gerne auf die Mandeln schauen lassen.....


Beitrag von schwarze-sonne 07.03.10 - 08:31 Uhr

hallo!

Also ich würde Alena da nicht nackig spielen lassen... An ner Schwimmwindel ist ja nix auszusetzen #grübel

Wie du schon sagst, man weiss nie wer da so im Gras sitzt und vor allem da letztes Jahr hier der Spielplatz von der Polizei gestürmt wurde und da ein Mann abgeführt wurde #schock er scheint dort wohl Kinder beobachtet und sich ihnen auch nackt gezeigt hat :-[ denke ich würde ich meine Kleine da nicht ganz nackig lassen am See...

Aber zu Hause in nem Planschbecken wird sie ganz nackig sein ;-)

Beitrag von silsil 07.03.10 - 08:33 Uhr

Hallo,

ich habe meiner Tochter, wenn sie am Rumkrabbeln war, meistens ein Unterhöschen oder eine trockene Badehose angezogen.

Eigentlich weniger, daß ihr jemand was "abgucken" könnte, sondern weil ich nicht weiß, wo sie sich dann beim Spielen so hinsetzt.

Daheim darf sie aber durchaus nackig durch den Garten flitzen. :-)

lg
Silvia

Beitrag von superschatz 07.03.10 - 08:37 Uhr

Hallo,

"draussen" würde ich Paul auch nicht nackt rumlaufen lassen, im Garten ist es was ganz anderes und da darf er es natürlich. :-D Ich habe Unterhosen und Badehosen gekauft.

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von hsi 07.03.10 - 08:59 Uhr

Guten morgen,

also meine zwei sind nie nackig draussen rum gerannt, zu Hause ist es wieder was anderes. Im Krabbelalter hatten die zwei ihre Schwimmwindel an gehabt. Meine Grosse ist ja schon lange trocken und hat jetzt nur noch ihr Badeanzug oder ihr Bikini an und dann noch ihren Badematel bis sie richtig trocken ist. Mein Sohnemann hat Schwimmwindel an und dann ne Badehose nach dem Baden und Badematel bis er richtig trocken ist.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 3,5 J. & Nick 2,5 J.

Beitrag von kathrincat 07.03.10 - 12:17 Uhr

nackt kommt nicht in fragen meine hat bikini an oder badeanzug, einen jungen würd ich eine badehose anziehen.

Beitrag von pinklady666 07.03.10 - 12:25 Uhr

Hallo

Ich lasse meine Tochter auch nicht nackig draußen rumlaufen. Auch in unserem Garten nicht. Man weiß nie, wer gerade zuschaut.
Sie hat von Anfang an immer Schwimmwindel und einen Badeanzug angehabt (außer beim Babyschwimmen, da hatte sie nur ne Schwimmwindel an).

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von annek1981 07.03.10 - 12:46 Uhr

Wir wohnen an der Ostsee und wenn wir im Sommer am Strand sind, haben die Kinder auch nichts an.
Im Schwimmbad würde ich beiden aber auch eine Schwimmhose anziehen, aber das kommt für uns ja dank der Ostsee nicht in Frage.