Schläft so mies (1,5 Jahre)

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von schmigi 07.03.10 - 08:42 Uhr

Hi,

ich weiß langsam nicht mehr weiter. Unser kleiner schläft immer schlechter.
Am Anfang wo er ein normales Bett bekommen hat, lief es wunderbar! Jetzt ist es so, dass er mitten in der Nacht wach wird und weinend an unserem Bett steht.
Wenn ich ihn dann mit in unser Bett hole, weint er weiter und will unbedingt ne #flasche

Mein Mann und ich wissen gar nicht was wir tun sollen.

-Sollen wir in Abends in unserem Bett gleich einschlafen lassen?
-Braucht er die Milchflasche in der Nacht?

Ich muss dazu noch sagen, dass unser kleiner im Moment sehr viel das Sprechen übt. Er brabbelt den ganzen Tag alles nach was er hört.

Meint ihr es wird von alleine wieder besser?

Schönen Sonntag!

Beitrag von tragemama 07.03.10 - 11:03 Uhr

Komische Frage. Dein Kind braucht Milch und Nähe. Gibs sie ihm doch einfach...

Beitrag von saskia33 07.03.10 - 11:57 Uhr

Ich kann dich verstehen ;-)

Ich denke mal das das er auch einfach im Moment noch die Flasche braucht ;-)
Gebe sie ihm die ruhig!Wenn er danach wieder weiter schläft ist das doch super!

Die Kleinen machen grad in dem alter ne Menge Fortschritte,vieleicht gibt ihm die Flasche halt!

Ich denke auch das es nur ne Phase ist und es sich bestimmt bald wieder geben wird ;-)

Julian ist jetzt 16 Monate alt und er bekommt auch noch 1 Flasche die Nacht ;-)


lg sas