Mich juckts am ganzen Körper, Ideen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von monab1978 07.03.10 - 08:43 Uhr

Liebes Forum, seit ein paar Tagen juckts mich überall, nicht nur am Bauch! Speziell meine Füsse wenn ich ins Bett gehe, aber auch Hände, arme, überall! Ich hab keinen Ausschlag, aber vom Kratzen mittlerweile rote Stellen. Was zum Reufel kann das sein?

Ach ja, ich bin in der 34. Woche.

Danke!
Mona

Beitrag von tm270275 07.03.10 - 08:44 Uhr

Hi Mona,
ich frag mal bei einer Freudin nach - die hatte das auch und nach langem hin & her und einer Runde bei verschiedenen Ärzten sagte ein Hautarzt dass es sich um einen sehr seltenen Ausschlag handelt, der in der Schwangerschaft vorkommen kann! Sie bekam dann lauter kleine Pustel und ich glaube, in der Apotheke wurde ihr dann eine Salbe gemischt, damit wurds etwas besser, aber ganz weg gings erst nach der GEburt...

lg tessa

Beitrag von monab1978 07.03.10 - 20:10 Uhr

Hi,

du warst ein Märzi, stimmts? Ich hab doch die Liste geführt und du kamst mir irgendwie bekannt vor! Gratuliere, bist schon wieder schwanger!

ich auch, wird also auch so ein 17-Monate Abstand, oder?

LG
Mona

Beitrag von happyverheiratet 07.03.10 - 08:46 Uhr

Mir hilft immer ein Bad mit Totes Meer Salz. Auch gut ist das Nachtkerzenölbad von dm. Danach braucht man sich nicht mehr eincremen. Vielleicht hilft es dir.

Grüße

Beitrag von ar-natur 07.03.10 - 08:48 Uhr

mir ist aufgefallen, dass die Mütter die einen Jungen bekommen werden diesen Juckreiz haben....

komisch...

bei mir juckt es auch überall...
vorallem Hände... ständig raue trockene Hände,
vom jucken und krazen rotlich nun...

leider weiss ich jedoch noch nicht, was es wird....#schwimmer

ich würde sagen eincremen....:-)

Beitrag von canadia.und.baby. 07.03.10 - 09:01 Uhr

Nö, ich hatte es auch und neben mir liegt ein Mädchen ^^

Beitrag von 5von6 07.03.10 - 08:57 Uhr

moin,

ganz schnell ab zum arzt, blutuntersuchung und leberwerte checken lassen. das was du beschreibst klingt nach schwangerschaftscholestase. deine leberwerte spielen verrückt und deine gallenflüssigkeit setzt sich in der haut ab deshalb der juckreiz. das wird mit einem medikament behandelt das ursofalk 500 heisst und dann hört auch der juckreiz fast sofort auf....

http://www.babycenter.de/pregnancy/komplikationen/cholestase/

lg anne

Beitrag von canadia.und.baby. 07.03.10 - 09:02 Uhr

Mir hat sehr gut Excipial U Lipolotio Lotion geholfen!

Beitrag von conmai 07.03.10 - 09:06 Uhr

Hallo,

also ich habe das auch seit einigen Wochen und bei mir ist es mit der sofortigen Einnahme von Arnica D6 Globolis weg gegangen. Sobald es anfing habe ich 5 Stück genommen und nach 5 min war Ruhe mit Jucken.
Mein FA sagte, dass das vermutlich mit der Leber zusammen hängt, jedoch in fast allen Fällen nicht dramatisch ist.

LG conmai mit Babyboy 39. Woche

Beitrag von 5von6 07.03.10 - 09:07 Uhr

na dann les mal den bericht... dein baby könnte daran sterben wenn es mit der leber zusammen hängt ...

http://www.babycenter.de/pregnancy/komplikationen/cholestase/

Beitrag von monab1978 07.03.10 - 09:20 Uhr

Danke, ich mach mich gleich auf den Weg in den Kreissaal!

Beitrag von 5von6 07.03.10 - 09:30 Uhr

alles gute für dich und deine familie

Beitrag von conmai 07.03.10 - 09:21 Uhr

Ja das weiß ich! Natürlich muss man das vorher abklären lassen. In meinem Fall war alles in Ordnung und somit habe ich das mit den Globolis in Griff bekommen.

Panikmache ist völlig unangebracht!!!! Jede schwangere Frau hat im Verlauf der Schwangerschaft ein Problem mit Hautjucken und meistens liegt nichts bösartiges dahinter!

Beitrag von 5von6 07.03.10 - 09:29 Uhr

panikmache ist das nicht ..

das ist ne ernste sache und wenn es da so mütter gibt die leider an unkompetente ärzte geraten die das belächeln schade.

ich hatte das in der letzten schwangerschaft... kein arzt hat gewusst was es ist, alle haben mich belächelt wegen des juckreizes und ich musste lezendlich die ärzte aufklären und ihnen sagen was ich habe und was die doch bitte mal überprüfen sollen damit ich endlich hilfe bekam.

noch am gleichen abend wurde ich dann angerufen. meine leberwerte waren echt bedenklich und ich musste sofort in die klinik...

les den bericht der ist ja nicht von mir verfasst und wenn da drin steht das dein kind von den gallensalzen sterben kann dann wird das wohl so sein.

also keine panikmache nur leider unwissenheit der meisten ärzte die ebne nicht an eine schwangerschafts cholestase denken sondern an den juckreiz durch dehnung der haut.

lieben gruß anne

Beitrag von conmai 07.03.10 - 09:34 Uhr

Also irgendwie kannst Du nicht richtig lesen und greifst einfach die Leute samt den FA an!!!
Ich sagte das die Leberwerte natürlich überprüft werden müssen, wenn sich jedoch nichts negatives herausstellt dann kann man zu anderen Mittelchen greifen welche den Juckreiz lindern!!!

Beitrag von 5von6 07.03.10 - 09:36 Uhr

in dem bericht steht übrigens das das hautjucken schon auftreten kann bevor die leberwerte verückt spielen, also möglicherweise waren deine werte noch okay und haben sich jetzt verändert. will dich nicht wild machen aber das ist echt kein spielchen, ich finde globulis und co auch okay aber nicht wenn es um das leben meines ungeborenen gehen könnte.

alles gute für dich und deine familie
lg anne

Beitrag von conmai 07.03.10 - 09:43 Uhr

Ich wünsche Dir auch alles Gute und noch einen schönen Sonntag!

LG conmai

Beitrag von monab1978 07.03.10 - 09:19 Uhr

Ach, wie toll, ich hätte das jetzt nicht allzu ernst genommen, aber der Kreisssaal hat auch gesagt ich soll bis mittags dort sein.

Vielen Dank für die Aufklärung!!!!
Mona

Beitrag von myszka76 07.03.10 - 09:56 Uhr

Guten Morgen,
bist wahrscheinlich schon aufm Weg ins KH. Gut so.
Sind wahrscheinlich die Leber- u. Gallenwerte.
Hab ich auch.
Meine sind auch erhöht. Mir wurde auch Ursofalk empfohlen - habs aber noch nicht verschrieben bekommen. Werde aber den FA danach am DO fragen. Ist ja nicht auszuhalten.

Soll fett-, würz- u. süßarm essen. Fragt sich nur was man noch essen kann/soll.

Ich hoffe, die nächsten Wochen gehen schnell rum...

Ach so, ich bekomm auch einen Jungen.... #kratz

#blume
myszka 36 SSW

Beitrag von hebigabi 07.03.10 - 10:14 Uhr

Morgen beim Gyn anrufen und mal fragen ob die die Leberwerte bestimmen können- daran kann´s auch liegen.

LG

Gabi

Beitrag von monab1978 07.03.10 - 20:12 Uhr

Falls das noch einer liest:

ich war im kreissaal, habe einen Bluttest gemacht und die Leberwerte sind gut. Die werden nun noch einpaar mal wiederholt diese Woche, denn der Juckreiz ist der Vorbote... es kann also noch kommen.-

Ausserdem wird ein Rötel/ Ringelröteltest gemacht, der kommt aber erst in ein paar tagen zurück und ist unwahrscheinlich.

Die im Kreissaal haben gesagtm, dass nicht damit zu spassen ist, und man bei diesen Symptomen auf JEDEN FALL zum Arzt/ Ins KKH gehen sollte!


Vielen Dank!
Mona