Kann Fruchtwasser tröpfchenweise ausdringen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schaefchen3004 07.03.10 - 09:22 Uhr

Einen schönen Sonntagmorgen wünsche ich euch! :-)

Ich hab nur mur ne fixe Frage an euch -> siehe oben...Nach langem Laufen oder nachm Treppensteigen oder einfach nur so hab ich manchmal (in letzter Zeit vermehrt) nen nassen Schlüppi...(sorry)...Nicht so dass es läuft, aber so, dass ich ihn definitiv wechseln muss...#schwitz

Kann es also sein, dass es tröpfchenweise abgeht? Weil es ist klar und Geruchlos...#schmoll

Würde mich über eure Antworten freuen...:-)

Aja, ich bin morgen 40. SSW...Grins

Liebe Grüße von mir und dem kleinen Bewohner in meinem Bauch :-)

Beitrag von kleene_maus18 07.03.10 - 09:24 Uhr

Hallo!

Ja dann kann es gut sein das es Fruchtwasser ist.
Wenn du das aber schon länger hast lass es lieber mal Kontrolieren bevor dein Mäuschen nachher im trockenen liegt.. ;-)

Viel Glück und eine baldige Geburt.

LG

Beitrag von dgks23 07.03.10 - 09:31 Uhr

Hallo! :-D

Ich würd das auf alle Fälle abklären, den Möglich wär das schon!

Alles Gute

lg dgks23

Beitrag von anni2005 07.03.10 - 09:37 Uhr

So war es bei meinem 1.Kind, nur Tröpfchen !

Bin dann zum KH, die machen einen Abstrich ob es Fruchtwasser ist und dann leiten sie ein !!

Also, zieh Dich an , pack Dein Köfferchen und los gehts !!

Alles Gute...

Andrea

Beitrag von schaefchen3004 07.03.10 - 09:42 Uhr

nein echt? Ach du scheisse...Dann werde ich mal gleich mit meiner Hebamme sprechen...

Mir geht die Muffe Leute...#schwitz

LG

Beitrag von anni2005 07.03.10 - 09:52 Uhr

Ist doch nicht schlimm. Du bist doch 40 ssw.

Man muss wegen Infektionsgefahr einleiten, sagte man mir damals im KH.

Ich war schon 8 Tage drübber und da war es auch dann nötig :-)

Also, keine Angst...sei froh das Du ein Zeichen hast !!

DRÜCK DICH !!!

Alles Gute !!

Beitrag von kampfkugel 07.03.10 - 09:44 Uhr

Hi!
War bei mir auch so. Würd ins KH oder wie ichs gemacht hab, Hebi anrufen und bin zu ihr zum Fruchti-Test gefahren.
Alles Gute und Liebe!!!

Beitrag von torte1601 07.03.10 - 09:46 Uhr

hallo,

meine maus ist vor fast 9 wochen geboren.
ich hab auch immer nur so nass im schlüppi gehabt, und was war hoher blasensprung und sofortige einleitung!

alles liebe
jessi;-)

Beitrag von bienemaja81 07.03.10 - 10:40 Uhr

Fahr bitte ganz schnell ins KH. Ich bin 3 Tage so rumgelaufen und das Ende vom Lied war, dass ich eine Fruchtwasserinfektion hatte, es wurde zwar eingeleitet, aber geendet war die Geburt trotzdem im KS. Wenn Du rechtzeitig da bist, kann eingeleitet werden und Du kannst spontan entbinden.

Lasse es auf jeden Fall bitte einmal mehr kontrollieren als zu wenig.

Habe am 19.4. wieder Termin zur Entbindung und diesesmal werde ich nicht so "dumm" sein. ;-)

LG Diana

Beitrag von schaefchen3004 07.03.10 - 13:15 Uhr

Nur für alle die es wissen wollen :-)

Ich war gerad im Krankenhaus - alles gut...Puh.

Wurde nen Abstrich gemacht und der Test war "negativ" - kein Fruchtwasser...CTG super, ja alles gut.

Danke für eure Antworten...Fühl mich jetzt echt besser. Jippi..;-)

Schönen Sonntag noch.