starke Rückenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pongo 07.03.10 - 09:38 Uhr

Hallo zusammen!

Habe am Mittwoch meine 2 Eisbärchen zurückbekommen! Daher bin ich heute TF+4
Seit aber 8 Tagen habe ich im unteren Kreuz so starke Rückenschmerzen.
In der Regel bekomme ich die RS immer 3-4 Tage vor der Mens! Nun kann es aber in diesem Zyklus gar nicht sein! Kann das von Progynova oder Crinone kommen?

Lg

Beitrag von sprout 07.03.10 - 10:45 Uhr

Ich kann dir nur soviel berichten wie es bei mir war.
Ich bekam 2 Blastozysten zurück und hatte bei Transfer+4 bis Transfer+7 heftige Rückenschmerzen auf der rechten Seite - und es hat sich was eingenistet!

LG#pro#klee

Beitrag von julimond28 07.03.10 - 12:12 Uhr

Hallo sprout,
dann kann ich ja doch noch hoffen!#zitterein bißchen vielleicht!
Bin heute TF+9 unserer zweiten Kryo und merke ansonsten mal wieder nix!
Freitag war transfer und ab Montag hatte ich Rückenschmerzen die ich aber auf falsches liegen im bett geschoben habe! Ich weiß natürlich, eine ss "nur" an rückenschmerzen festzumachen ist quatsch, aber es tut immer gut von gleichgesinnten bei denen es positiv ausgegangen ist Ähnlichkeiten zu hören!

Hattes du sonst noch irgendwas außer den leichten Nebenwirkungen vom Utro?
Ich mache mich immer verrückt weil ich sonst nix merke!

lg