Mein Sohn isst immer nur die Rinde vom Brot, was tun?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lizastepke 07.03.10 - 09:45 Uhr

Hallo,

es ist echt eine Marotte von Leon :-( ich kann zwar verstehen, dass Brotkruste lecker ist, aber was tun damit er die Scheibe Brot, die er sich nimmt, auch isst?
Gelegentliche Reste, geschenkt.
Es erwartet niemand, dass er immer alles auf ißt. Aber das mit dem Brot hat System bei ihm.
Manchmal nimmt er sich auch einfach ein Viertel Brot aus dem Brotkasten und beißt daran rum wie eine Maus.

Süssigkeiten streichen, weil wer offenbar keinen Hunger hat, braucht danach auch nichts Süsses, Belohnung versprechen und Erklärungen, dass ja alles Geld kostet blabla usw. hat alles nichts geholfen, sogar das Brot an sich wollten wir schon streichen, aber das kann man ja

nicht wirklich #kratz Wir haben ihn auch schon mal vor dem Teller sitzen lassen damit er das Brot isst, welches er ja wollte, aber wieder nur die Rinde abgefieselt hat. Was soll ich sagen, ein bisschen was isst er dann, den Rest zerkrümelt er. Das macht er übrigens auch so mal ganz gerne, ohne dass wir geschimpft haben. Wahrscheinlich weil er weiß, dass man das Brot dann eh wegschmeißen kann. Für ihn egal, sein Leckerstes hatte er ja .

Wohlgemerkt...wenn er was nicht mag, muss er es nicht essen, aber das ist ja hier nicht der Fall! Okay, nachdem die Rinde abgefieselt ist, find ich Brot optisch auch nicht mehr so wirklich lecker, aber kann er nicht lernen, ganz normal in eine Brotscheibe zu beißen oder Stücke abzureißen die er dann isst?#aerger

Habt ihr Tipps, Ideen...so gehts ja nicht weiter

Lg Annette

Beitrag von dodo0405 07.03.10 - 09:49 Uhr

Wir könnten uns zusammen tun meine Tochter isst momentan nur Brot OHNE Rinde :-)

Ich würde ihm vorher einfach das Brot so "zurecht" schneiden - dann könnt ihr das Mittlere auch noch essen... und halt immer öfter was vom eigentlichen "Brot" mit dran lassen...

Beitrag von lizastepke 07.03.10 - 09:57 Uhr

Ja und was tun, wenn er sich einfach selber bedient und Brotrinde von einem Laib Brot abnagt, welches wir noch essen wollen? Das ist voll unappetitlich und wir haben ihm schon mehrmals gesagt, dass er sich nicht selbst bedienen soll.
zu deinem Tipp: ;-)Ich esse auch nicht wirklich gerne abgeschnittene Reste , aber ich werde es trotzdem probieren

Beitrag von aenni 07.03.10 - 10:09 Uhr

Hmm,

vielleicht die Rinde vorher abmachen und ihm sagen er soll erst etwas vom Brot essen dann bekommt er die Rinde??

Ich weiß schon erpresserisch und das wegen Brotrinde, aber ich denke das ist so nen kleiner Machtkampf!

Und damit er nicht zwischendurch in den ganzen Laib beisst würde ich es ausser Reichweite von ihm aufbewahren!

Grüße Annika

Beitrag von lizastepke 09.03.10 - 12:08 Uhr

Und damit er nicht zwischendurch in den ganzen Laib beisst würde ich es ausser Reichweite von ihm aufbewahren!


Einfach gesagt, aber nicht durchführbar. Leider kommt er in der Küche , die recht klein ist, überall hin wo Lebensmittel sind, mit oder ohne Stuhl. Andere Möglichkeit Brot aufzubewahren haben wir nicht., auch keine abschließbaren Schränke, das wär was ;-)

Beitrag von fruehchenomi 07.03.10 - 12:51 Uhr

Schick ihn zu mir. Enkelmaus Leonie isst nur das Innere und legt akribisch jedes Stückchen Rinde an den Rand des Tellers #freu
Da kann er sich dran sattessen :-p
Nee, Spaß beiseite, Tipps hab ich auch nicht, da auch Leonie nicht immer ihr Brot "ordentlich" ißt. Mal die Wurst zuerst und - nach intensivem nachdrücklichen Erinnern - auch das Brot......Ich denke mal, das geht vorbei.
Aber ich würde Deinem Lauserchen NICHT erlauben, einfach Brot aus dem Kasten zu nehmen und anzuknabbern, das ist unappetitlich und das hat er zu lassen.
Mit der Aussage, dass das Geld kostet, können die noch nichts anfangen.
Manche Dinge erklär ich nicht, die sind verboten - aus die Maus. Und Lebensmittel ansauen und dann wegwerfen gehört hier dazu, und das weiß Leonie eigentlich nun auch.
LG Moni

Beitrag von lizastepke 09.03.10 - 12:04 Uhr

Manche Dinge erklär ich nicht, die sind verboten - aus die Maus.

Du hast ja so recht ;-) aber grade die verbotenen Dinge reizen ihn momentan total

Beitrag von nana141080 07.03.10 - 17:11 Uhr

Hallo,
mein großer hasst die "Schale";-). Er ment das in der Rinde zuviele Körner sind#kratz (das sagt er auch bei Bauernbrot!)

Ich lasse ihn.

Du könntest sein Brot so schneiden und mit Frischkäse bestreichen,o.ä., das er etwas Rinde und etwas Brot hat.
Wobei ich ehrlich gesagt es nciht schlimm finde das er nur die Rinde ißt. Dann ißt du eben das weiche innere;-).

Den Brotkasten würde ich so wegstellen das er nicht allein dran kommt. Das würde ich auch nicht gut fiinden.

VG Nana