Neues Aquaruim.Wie lange Wasser trüb?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von jankar 07.03.10 - 09:52 Uhr

Hallo,haben uns gestern ein Aquarium zugelegt (60L) Haben auch Lebendkulturen reingepackt.....das Wasser ist nun von Beginn an nicht klar gewesen...ist das normal?
LG Karina

Beitrag von bellababy 07.03.10 - 09:57 Uhr

Hallo Karina,

ja das ist normal. Es ist ja noch alles aufewühlt und bis die Pumpe das gepackt hat dauert es ein paar Tage.

Fische hast Du aber noch nciht eingesetzt oder? Denn trotz diesen tollen Mittelchen ist die Wasserqualität nicht gut und die Fische werden sterben.

Wir haben unseres seit Mai 09 auch ein 60 l Becken da dauerte es auch ca. 3 Tage bis es "schön" aussah.

Viel Spass mit dem Becken!


liebe Grüße
Janine

Beitrag von jankar 07.03.10 - 10:02 Uhr

Hallo Janine,danke für deine schnelle Antwort. Nein,Fische haben wir noch nicht....wollten bis ende nächster Woche damit warten.Dann bin ich ja beruhigt,dass die Trübung wieder weggeht:-) Müssen uns ja noch entscheiden was für Fische.....da gibt es ja sooooooooo viele#schwitz
LG Karina

Beitrag von bellababy 07.03.10 - 21:48 Uhr

Hallo Karina,

ich habe mit einem Schwam Neons angefangen. Die leben auch heute noch *gg* Sie sind auch sehr schön anzuschauen von den Farben her. Ansonsten hat man echt die Qual der Wahl #schwitz

liebe Grüße
Janine

Beitrag von emeliza 07.03.10 - 21:52 Uhr

Wartet lieber noch länger. Normalerweise sagt man, dass ein Aquarium 6 Wochen einfahren soll, bis man mit dem Besatz beginnt. Auch wenn Ihr da was mit reingekippt habt solltet Ihr Euch noch etwas gedulden - auch wenns schwer fällt. Kennt Ihr vielleicht jemanden, der schon ein Aquarium hat? Dann könntet Ihr Euch etwas Filtermaterial ausleihen und einmal gut in Eurem Becken ausdrücken. Danach sieht es zwar erstamal wieder aus wie sau, aber dann geht das Einfahren deutlich schneller. Setzt am Anfang am besten erst mal etwas robustere Fische ein. Also z.B. erst einen Wels und zum Schluß die Neons.

Am besten setzt Ihr die einzelnen Fischsorten eh an unterschiedlichen Tagen ein, das ist nicht so ein Streß für die Tiere - und Ihr habt an mehreren Tagen Spaß dabei.

Viel Spaß
Sandra

Beitrag von marion2 07.03.10 - 22:16 Uhr

Hallo,

Zieh los und tausche das Becken um.

Dann kaufe eins, mit mindestens doppelt so viel Volumen.

Und dann fang noch Mal an.

Um so größer um so pflegeleichter.

Gruß Marion

Beitrag von jankar 07.03.10 - 23:45 Uhr

Toller Rat aber es hat schon einen Grund warum das Becken klein ist;-) Es passt genau da rein wo es reinpassen soll......nebenbei habe ich auch nicht nach der passenden Größe eines Beckens gefragt aber danke für die Mühe. Karina