kann mir kurz einer sagen wie der Ablauf ner Isci ist ??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mariechen71 07.03.10 - 10:08 Uhr

Wir werden dieses Jahr in die KIWU gehen.. und ich werde nichts mit IUI probieren, sondern direkt isci starten. Das hat uns auch der Urologe empfohlen, wenn das SG von dieser woche schlecht ausfälllt. auch aufgrund meines Alters. und ich denke weiter, dass ich negativen IUIs nicht gewachsen bin, da ich die Zeit als extrem anstrengend empfinde...
Wie läuft eine isci ab, mag mir kurz einer das erklären ? Kosten ? Wie lange dauert es bis wir loslegen können ??? Danke schon mal im voraus

Beitrag von kathrin83395 07.03.10 - 10:38 Uhr

hm ich denke du solltest es mal nachlesen
z.B. hier auf Urbia oder anderen KiWuseiten

Oder in der Kiwuklinik fragen wg. Kosten ...
ob long oder short protokoll

Wie lang die Stimmu dauert ist auch von der Frau, Zyklus... abhängig...

Beitrag von sprout 07.03.10 - 10:43 Uhr

Hallo!

Ich komme aus Österreich und uns wurde die erste ICSI zu 70% übernommen, d.h. konkret Eigenanteil ca. 1000 EUR.
Ich begann am 04.01. mit der Downregulation, d.h. eine Spritze in den Bauch jeden Tag und musste vor 23.01. meine Mens. bekommen. Dies war dann auch so und ich konnte ab 23.01. zusätzlich mit Merional stimulieren. Dosis usw. ist natürlich von jeder Frau unterschiedlich. Ich hatte Monotoring und die Punktion bei geeigneter Follikelgröße fand am 04.02. statt. Der Transfer von 2 Blastozysten 5 Tage später. Du musst nach Punktion weiterhin Medikamente schlucken und spritzen ist aber auch von Frau zu Frau unterschiedlich.
Alles in Allem habe ich dann am 23.02. POSITIV getestet und habe kommenden Dienstag meinen ersten US.

Dir drück ich die Daumen!

Im Nachhinein war alles halb so schlimm wie ich es mir vorgestellt hatte! Ein bischen Schmerzen nimmt man doch gerne für #babyin Kauf!

LG

Beitrag von mariechen71 07.03.10 - 11:01 Uhr

vielen dank für die Antworten. und dir ne schöne Kugelzeit...
Ich habe mich schon schlau gemacht... auf anderen seiten .. na ja !! Wird schon werden. DIr alles Gute

Beitrag von sternenkind-keks 07.03.10 - 11:33 Uhr

sorry, aber meinst du die zeit einer ICSI wird entspannter??
ein negativ danach wird noch viel härter.....

nur mal als kleiner gedankenanstoß und nicht bös gemeint...

alles gute für euch!

Beitrag von lucccy 07.03.10 - 16:51 Uhr

Hallo,

www.wunschkinder.net - da sind die verschiedenen Protokolle für IVF/ICSI erklärt.

Die Kosten sind stark von den verwendeten Medis abhängig. Es gibt verschiedene Dinge für die Stimu, wobei selber mischen günstiger ist als die Lösungen mit Pen. Und es kommt halt drauf an, wie der eigene Körper dann auf die Stimu reagiert...

Gruß Lucccy