4,5 Jahre und keine Lust allein etwas zu spielen- sogut wie nie??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pfg 07.03.10 - 10:26 Uhr

MEin Sohn ist jetzt knapp 5, der kleine 1,5 Jahre. Der grosse geht bis 15 in den Kindergarten und dann unernehmen wir meist zu dritt noch etwas- Spielplatz, Radfahren, zu einem Freund von ihm gehen.

Wenn es jedoch darum geht das er mal zu Hause allein spielt das geht so gut wie nie, er will meist nur mit mir spielen und sonst knotzt er nur rum, rennt im Wz auf und ab, hupft in den Sitzsack oder läuft mit dem kleinen und den autos rum.
Am we gibts Mittags eine Auszeit wo der kleine Schlafen geht und er in sein Zimmer um dort zu spielen,musik hören,oä.
Das haltet er 20 min aus dann kommt er runter.
Er ist nie in seinen Zimmer um zu spielen.
Bei anderen Müttern seh ich immer das die kids allein ins Zimmer gehen und auch mal spielen oder sonstwas, meiner kommt gar nicht auf die Idee.

ICh geb ihn genug möglichkeiten, er darf eh viel, aber ihn ständig zu bespassen hab ich nicht vor.Und wenns nicht nach seinem Kopf geht ist er gleich stur und sagt so Sätzewie : wenn ich das nicht darf, dann..."

ICh steig auf das gar nicht ein sonst ärger ich mich ja eh nur#schwitz

ISt das bei euch auch so, das die kids nie allein im Zimmer sind und sich selbst beschäftigen können.Keine eigenen Ideen haben.
????

Beitrag von zentralhexe 07.03.10 - 10:45 Uhr

Ja so ein Exemplar habe ich auch zuHause. Furchtbar anstrengend.

Wenn es nach Sina ginge müsste Sie noch mehr Zuwendung und Aufmerksamkeiten bekommen, aber das geht nicht.Denn es gibt ja noch mehr Leute bei uns im Haus und standard sachen wie Haushalt etc. müssen ja auch erledigt werden.

ich teile mich mich nicht mehr durch Drei!!! Es reicht!!!

Sie beschäftigt sich jetzt mal alleine in dem sie Bügelperlen macht, Knetet oder malt. Aber beschäftigung auf em Fuboden z.B Schleichtieren,lego,playmobil gleich null.

Um etwas ruhe am nachmittag ins Haus zu bekommen und das ich auch mal 5min habe ohne von einem Kind zum anderen Kind zu springen.geht Sina mit eine Eieruhr ins Zimmer.Und wenn die Klingelt darf sie runter kommen.

was sie DORTmacht.ist mir dann ehrlich auch egal.sie fängt dann schon mal an sich was zu suchen. Und unser Lego wird auch bespielt #huepf.

Ich stell die Uhr meistens auf 35min. Aber der Rets des tages ein GRAUEN

Es soll ja Kinder geben die man zum essen rufen muss,weil sie so vertieft beim spielen sind. wie schaft man das

Bin neugierig auf weitere ideen.

Denn mein johanniskraut geht bald zu ende ;-)

gruss
zentralhexe

Beitrag von rittmeisters 07.03.10 - 12:20 Uhr

Bin auch offen für Tips....

Michelle ist da genauso, sie geht zum Spielen Pauschal NIE in Ihr Zimmer, mittlerweile ist es so das unser Wohnzimmer teilweise einem Spielzimmer ähnelt!
Das wollte ich eigentlich Nie so haben, aber so schafft sie es wenigstens mal 15. min. in der Spielecke zu sitzen und mit den Barbies zu spielen o.ä, damit ich auch mal den Haushalt oder meine Freizeit haben kann....

Wenn sie Freundinnen zu Besuch hat sehe ich sie nie, deswegen laden wir nun häufiger Freunde zum Spielen ein, vielleicht lernt sie dann ja auch mal das Ihr Zimmer auch ein guter Ort zum Spielen ist....

Beitrag von faridari 07.03.10 - 12:53 Uhr

Ja meiner ist 4 und kann es auch nicht wenn ich mal Ruhe haben will weil der Kleine schläft hüpft er auf mir rum bis es mir zu viel wird.Er macht auch nichts alleine aber vielleicht bin ich ja selber schuld hatte immer ein schlechtes Gewissen wenn ich mal fünf Minuten keine Zeit hatte. Beim Kleinen sieht das anders aus der beschäftigt sich den ganzen Tag allein.
Lg

Beitrag von chaosotto0807 07.03.10 - 20:21 Uhr

ja, hier bei uns wohnt auch so ein exemplar...:-p...wie du schon schreibst...läuft im wohnzimmer auf und nieder, macht nur unsinn....kann sich nicht allein beschäftigen....möchte nur mit mir was zusammen spielen....aber, wenn wir wirklich mal richtig was spielen, hat sie auch absolut die ausdauer...nur leider geht es zeitlich einfach nicht, dass ich mich ständig mit ihr beschäftige...#schwitz..selbst wenn ich es wollte #schein.

lg mareike