BV vom AG oder FA?!?!?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bine1220 07.03.10 - 10:45 Uhr

Guten Morgen! #tasse

Am Freitag war ich zur VU bei meinem FA. Er war an sich kurzangebunden. ich bin seit heute in der 24. SSW und ich muss sagen, dass ich bisher keine "traumschwangerschaft" hatte, Erbrechen und Überlkeit bis Ende 5. Monat und seit 1 Woche Gallenkolliken! #schmoll
letzteres habe ich ihm gesagt und ob ich nciht irgendetwas nehmen könnte, wenn es wieder so schlimm wird. Meinte er nur, ich solle ins KH fahren und dann operieren sie das! Bitte?!? die Galle in der SS entfernen? das war so der erste Klatsch.
Dann, was meinen FA wohl zu viel war, habe ich ihm nach einem individuellen BV gefragt, da ich als Physiotherapeutin meine 40h Woche einfach nicht merh schaffe, geschweige denn Patienten heben etc. hinzukommt, dass ich noch bis mitte April alleine, nein ich habe keine Kollegen, in der Praxis tätig sein soll und ich einfach nicht mehr kann. ich hab ihm das geschildert und war den Tränen nah-darauf hin meinte er, er könne mir kein BV ausstellen, nur mein AG!!!! die wäre ja schön blöd, weil ja dann keiner mehr abreitet und Praxis zu wäre. was soll ich also machen?!?!? ich bin echt am Ende und fühle unverstanden!
oder bin ich, wie der Arzt wohl denkt, zu empfindlich???

liebe Grüße

Beitrag von babe2006 07.03.10 - 10:51 Uhr

Hallöchen,

hmmm sorry, aber was hast du denn für nen FA ????
der käme mir grad richtig...würde mir gleich nen anderen suchen...

hm, soweit ich weiß kann der FA oder auch der AG, BV ausstellen...

frag doch mal bei der KK nach? oder ruf die Hebi an... die dürfte das auch wissen...

alles liebe

Beitrag von eve267 07.03.10 - 10:52 Uhr

guten morgen,

ich würde mal ein andern FA aufsuchen.
und mir von dem nochmal die meinung einholen.

glg yvonne

Beitrag von salma86 07.03.10 - 10:52 Uhr

Hallo, beim Mutterschutz anrufen (bei uns macht dass das Regierungspräsideum), die beraten dich dann. Dein AG muss sich an das Muschugesetzt halten, sonst macht er sich strafbar und du darfst eben keine schweren Sachen heben etc. und wenn das in deinem Beruf nicht möglich ist gibts ein BV!
Und an deiner Stelle würde ich den FA wechseln, hört sich an A****loch an...

Liebe Grüße und Kopf hoch!

Beitrag von bine1220 07.03.10 - 10:59 Uhr

das mit dem Arztwechsel habe ich mir auch schon überlegt. ich war Freitag echt fertig, ich bin ins Auto gestiegen und musste weinen! ich war bzw bin auch immer noch enttäuscht von ihm und seiner Art.
und das seltsamste war, als ich vom Untersuchungsstuhl aufgestanden bin, meinter: "kommen sie mal her, da schau ich mal ob das Herz noch schlägt." (hatte ihm gesagt, dass ich mein Baby 2 Tage nicht gespürt habe) und er hat doch, ehrlich wahr, im STEHEN einen US übern Bauch gemacht!!! Was ist das denn??? dauert so 5 sec. ich wusste in dem Moment garnicht wie was wo?!?
oder ist das normal????
zweifel langsamn an mir bzw am FA!

Beitrag von debbie-fee1901 07.03.10 - 11:01 Uhr

Hallo das geht gar NICHT!!!!!!!!!!!!!!!!!
Sofort wechseln, schon diese aussage überhaupt!!!!!!!!

Was ist das für einer???

Beitrag von bine1220 07.03.10 - 11:09 Uhr

wenn ich das wüßte! ich und mein Freund waren sonst zu frieden, er konnte nur diesmal leider nicht mitkommen. aber das am Freitag war wirklich der Hammer! sicher hat jeder mal einen schlechten Tag, aber so etwas muss ich im Beruf zurückstellen. ich meckere meine Patienten ja auch nicht an, wenns mir schlecht geht oder irgendetwas ist! Morgen soll ich nochmal bei ihm anrufen wegen dem BV! mal sehen....

Beitrag von debbie-fee1901 07.03.10 - 11:13 Uhr

Ja gut, dann ruf nochmal an und sag ihm das ganz eindringlich nochmal.
Wenn er dann noch immer Neín sagt, dann such dir jemand anderen.
Es geht ja schließlich um deine gesundheit und um die des ´Zwerges.

Viel Glück

Beitrag von debbie-fee1901 07.03.10 - 10:54 Uhr

Hallo, ich finde das super sch.... von deinem Fa, du kannst doch
1. nicht in KH gehen und dir die Galle entf. lassen in der SS und
2. er kann dir sehr wohl ein BV ausstellen, habe auch direkt eins bekommen, da ich im Infektiösen bereich arbeite.
Ich würde einfach mal zum HA gehen und denn mal fragen.
Ansonsten FA wechseln.

Wünsche dir viel#klee

LG Debbie+ Krümelchen 6+4

Beitrag von hardcorezicke 07.03.10 - 11:12 Uhr

huhu

zu deiner arbeit kann ich leider nichts sagen..

aber zum thema galle.. bei der galle wirst du leider nichts machen können ausser auf leichte kost umstellen..

ich war letztes jahr wegen meiner galle erkrankt..und medis halfen da garnicht.. sobald ich gegessen habe.. habe ich tierische koliken bekommen... bin froh das das mist ding raus ist... sicher können die operrieren.. andere bekommen auch blinddarm raus wenn sie schwanger sind.. die op dauerte nicht lange und wurde mit 3 schnitten gemacht,,