Frage zum Ovulationstest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von samantha1980 07.03.10 - 11:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,
kann mir jemand beantworten, warum man einen Ovulationstest nicht mit Morgenuron machen sollte?
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.

Beitrag von didu-83 07.03.10 - 11:09 Uhr

hi,

Das LH hormon ist da hoch konzentriert und könnte falsch anzeigen. Deswegen messe ICH immer so gegen 17 uhr. Es soll sich laufe des tages ändern sagt man.

LG

didu

Beitrag von moeriee 07.03.10 - 11:09 Uhr

Morgen! :-)

Weil die Konzentration des LH im Morgenurin mitunter höher sein kann, als normal. Dann würde der Test falsch positiv anzeigen. Ist aber nicht bei jeder Frau so.

Liebe Grüße #herzlich

Beitrag von samantha1980 07.03.10 - 11:11 Uhr

Danke schön für eure Antworten. :-)