verzichtet ihr auf euren kaffee /cappu o.ä. morgens ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xxnadinexx25 07.03.10 - 11:22 Uhr

hallo,
mich würde interessieren wie das die kaffee/cappuccino colatrinkerinnen von euch handhaben..............

verzichtet ih auf euren kaffee o.ä. morgens oder auch ma zwischendurch...........

oder gönnt ihr euch den trotz bauchkrümel?

ich bin eigentlich voll die colatrinkerin,bin jetzt schon auf fanta,sprite,säfte umgestiegen

und statt meiner 2-3tassen kaffee morgens tink ich nun nen grossen pott schokicappuccino und noma nachmittags einen.

weil ganz ohne wäre ich den ganzen tag antiebs/lustlos ....

wie machen das die coffeein suchtis unter euch??

lg nadine+leon 8j,amy cheyenne 3j und jason taylor 24ssw

Beitrag von dackie79 07.03.10 - 11:26 Uhr

Hallöchen,

also ich habe anfangs nur eine Tasse Kaffee am Tag getrunken. Mit der zeit habe ich aber gemerkt das mir das nicht reicht um richtig in die Gänge zu kommen und hab deswegen mal einen Entkoffeinierten probiert. der ist auch recht lecker von Krönung.

Ansonsten trink ich nachmittags mal n schoko Cappu und nur ganz ganz selten mal ne Cola light.

In Maßen ist das ja auch alles in Ordnung.

lg doreen 14SSW

Beitrag von dotschi1983 07.03.10 - 11:26 Uhr

also 2 bis 3 tassen am tag tun dir garnichts :) das kann ich dir mit sicherheit sagen u das hat mir bis jetzt auch jeder fa zu gesagt. bin mit meinem 2. kind schwanger.

:) also genieße deinen kaffee :)

Beitrag von baby011009 07.03.10 - 11:28 Uhr

Hi,

also ich hab auf meinen Kaffee und auhc mal ne Kola nicht verzichtet, solange wies mir geschmeckt hat. Bis zu 3 Tassen / Gläser sind wohl auch unbedenklich. Mittlerweile trink ich keinen mehr, schmeckt einfach nicht mehr und macht dolle Sodbrennen...

Liebe Grüße

Yvonne

Beitrag von baby.2010 07.03.10 - 11:29 Uhr

NIEMALS#schock

ich brauche meine tgl.drogen COLA und CAPPU (aber nur schoko-vanille von krüger,lol) und vitamalz#verliebt

LG sandra 38.ssw#freu

Beitrag von xxnadinexx25 07.03.10 - 11:41 Uhr

trink auch nur den von krüger,hab schon viele andere getestet aber der schokocappu von krüger is einfach ma der leckerste, cola nur die jute coke........... *löl*
der rest schmeckt nit........

lg nadine

Beitrag von kapril 07.03.10 - 11:31 Uhr

Also in den ersten 4 Monaten hatte ich überhaupt keine Lust auf Kaffee, bzw. wurde es mir bei dem Gedanken an Kaffee schon übel.

Jetzt bin ich im 6. Monat und trink jeden Tag meinen Morgenkaffee, allerdings mit viiiieeeeeel Milch, weil ich das so mag. Hab früher schon keine starken schwazen kaffee gemocht. Also einen Milchkaffee am Morgen... das schadet glaub ich nicht.

Beitrag von 19jasmin80 07.03.10 - 11:32 Uhr

Nö ich verzichte nicht, hab nur etwas reduziert.
Morgens 1-2 kleine Tassen Kaffee und zwischendurch für den Kreislauf ein Glas Cola.

Beitrag von samantha79 07.03.10 - 11:33 Uhr

naja nicht wirklich, also ich brauch meine tasse kafffee am morgen!!
am anfang der ss war extrem habe ich viel getrunken nun zum ende hin versuche ich mehr tee zu trinken!!

Beitrag von xxnadinexx25 07.03.10 - 11:45 Uhr

erstma danke für eure "geständnisse"
beu8higt mich ja das ich nich die einzige bin die trotzdem coffeein zu sich nimmt..........

euch allen noch ne schöne,beschwerdefreie ss(komm ma immer wie n nazi vor wenn ick von ss schreibe *löl*)habe heut n clown gefrühstückt sorry

lg nadine

Beitrag von sunshine_dani 07.03.10 - 11:51 Uhr

Hallo,

Also Kaffee und Cola trinke ich seid ich SS bin überhaupt nicht mehr, habe ich bei meinem großen Sohn auch nicht gemacht und ich finde die paar Monate kann man da gut drauf verzichten. Die ersten 12 Wochen habe ich auch keinen Cappuccino getrunken, das ist jetzt anders, da ich aus der gefährlichen Zeit raus bin trinke ich am morgen schon mal eine Tasse Cappu aber auch nicht jeden Tag. Am liebsten trinke ich den Toblerone Cappu von Jacobs.

LG,
Dani+Muckel (15.SSW)

Beitrag von silberlocke 07.03.10 - 11:52 Uhr

Hi
ne, ich verzichte nicht auf meinen Muntermacher am Morgen. Sonst komm ich den ganzen Tag net in die Gänge.
Dh morgens mit Koffein, den Tag über wenn ich Apetit auf Kaffee habe, trinke ich Cofeinfreien. Den kann man sich literweise reinbeamen....

Und 2 Große Tassen täglich sind ok.
Auch wenns Baby da ist, sind direkt nach dem Stillen, bis spätestens 16Uhr am Nachmittag auch 2 Tassen mit Koffein kein Problem. Später am Tag würde das Kleine dann Abends / Nachts wach halten.


LG Nita

Beitrag von coolkittycat 07.03.10 - 12:36 Uhr

also ich achte schon darauf wie viel koffein ich trinke. aber ich denke eine tasse kaffe und ein glas cola light am tag sind okay.