ES reifungstapletten

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von saccy 07.03.10 - 11:26 Uhr

weis jemand von euch wie die wirken? also wann der ES dann ungefähr ist?

mein vorletzter zyklus war 34 tage lang und mein letzter war 52 tage lang (ab ZT 47 tapletten genommen zum auslösen der mens).

wenn ich von 34 tagen ausgehe wäre ja der ES an ZT 20 gewesen.
meine FÄ will mir im mai (mein körper soll sich erst etwas erholen wegen dem auslösen) wenn meine mens kommt dann tapletten verschreiben zur ES reifung. nun habe ich aber ausgerechnet mit einem 34 tage zyklus das der ES am 05.06. dann wäre. leider sind wir da aber noch im urlaub (opeltreffen) wo wir im zelt schlafen. da ich aber im zelt keinen sex haben möchte ist das natürlich blöd und die tapletten würden nichts bringen.

gehe ich aber davon aus das die tapletten bei ZT 14 wirken und ich da einen ES habe dann wäre es super denn wir fahren ja erst an ZT 17 weg.

kann mir einer weiter helfen von euch.

ach ja, wie die tapletten heisen weis ich nicht mehr. hatte sie mir gesagt aber ich hab es mir nicht gemerkt.


lg saccy

Beitrag von schlefi 07.03.10 - 11:50 Uhr

Hallo!

Die Tabletten heissen Clomifen. Die nimmte man entweder zwischen dem 3-7 ZT oder 5-9 ZT.
Dann musst Du ca. am 10/11ZT zum FA zum US. Um zu sehen ob sich was getan hat und wieviele es sind!!! ganz wichtig!!!
Aber wann genau dein ES ist kann Ich Dir nicht sagen.
Dein Fa wird dir nachdem US das aber schon ca. sagen können.

LG Janine

Beitrag von schlefi 07.03.10 - 11:51 Uhr

Achja...und ob das Ei überhaupt springt ist auch noch eine Frage ;-)
Clomifen ist ja nur zur Eizellreifung, aber nicht bei jedem springt das dann auch.

Beitrag von saccy 07.03.10 - 14:36 Uhr

danke dir für deine antworten. die helfen mir schon weiter. also heist es abwarten und hoffen. das dann nochmal extra ultraschal gemacht wird wusste ich garnicht. dachte das man nur die tapletten nimmt und dann abwartet ob es nun geklappt hat oder nicht. wusste auch nciht das man sowas überhaubt sieht beim ultraschal.

lg

Beitrag von schlefi 07.03.10 - 17:15 Uhr

Es muss per US kontrolliert werden. Stell dir mal vor dein Körper reagiert "zu gut" auf die TaBletten (mit b nicht p)und es entwickeln sich zB 12 Eier #schock
Wäre ja ein zu hohes Risiko!

Beitrag von saccy 07.03.10 - 19:55 Uhr

da hast du recht. so viele wären echt viel zu viele. ein kind reicht mir. möcht auch keine zwillinge bekommen auch wenn es wohl häuffiger vorkommen kann.