Heute abend Einleitung...bissl Bammel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juliab85 07.03.10 - 11:49 Uhr

Hallo alle zusammen!

Heute abend wird bei mir aus medizinischen Gruenden die Geburt eingeleitet. Kann mir jemand aus Erfahrung sagen, wie es so lief? Bin 37+5 und ist das 1. Kind.

Danke schon mal!

VG

Julia

Beitrag von 19jasmin80 07.03.10 - 11:52 Uhr

Ich wünsch Dir alles Gute für die Geburt.
Eigene Erfahrungen hab ich nicht.

Beitrag von saya82 07.03.10 - 11:56 Uhr

Hallo!
Darf ich mal fragen warum sie abends mit der Einleitung anfangen ?
Bisher habe ich immer nur gehört das sie morgens beginnen.
LG

Beitrag von juliab85 07.03.10 - 12:18 Uhr

Sie fangen damit um 23 Uhr, dass man nochmal die Nacht einigermassen schlafen kann und sich fuer die Geburt staerken kann! Um 5.30 Uhr in der frueh schieben sie einem dann die 2. Tablette...

LG

Beitrag von silberlocke 07.03.10 - 12:00 Uhr

Hi julia
naja, es kommt auf sooooo viele Umstände an, wie es laufen kann. Ich denke da kann keine Raten.

Wie geburtsbereit ist Dein Körper, wie bereit ist Dein Kind, wie gut schlagen die Wehentabletten / Gel / Nasenspray an. Wie gut geht der MM auf, bekommst Du gleich regelmäßige Wehen, oder sind sie eher unregelmäßig,...

Bammel zu haben ist normal, aber das brauchst Du nicht haben. Du wirst das wie viele Millionen frauen jedes Jahr sicher gut meistern.

LG Nita,
die spätestens zum 18.3. auch eingeleitet werden wird (die Kleine wächst seit 4 Wochen schon schlecht, da ist der nächste Doppler und da wird sie sicher wieder hinterher sein mit dem Brustumfang)

Beitrag von nico13.8.03 07.03.10 - 12:06 Uhr

HUHU

Ich hatte in der 35SSW einen Blasensprung bei mir muste auch Eingeleitet werden da ich keine Wehen von selber hatte.
Bei mir wurde erst 2mal Gel vorm Muttermund gelegt-hat nichts gebracht u danach Wehentropf der dann in laufe der Zeit immer höher gestellt wurde.
Ob sich das nun anders anfühlt als wen man von alleine Wehen bekommt kann ich dir leider nicht sagen-da ich davor noch keine Geburt hatte.

Ich wünsch dir trotzdem eine super schöne Geburt-mach dir nich so viele Sorgen.

LG niki+krümmelboy 22+5ssw