mein mann der unzuverlässige egoist!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von fgf 07.03.10 - 13:09 Uhr

hallo!

ich muss mir mal eben meinen frust von der seele schreiben.

vorweg, unsere kinder sind 3,5 und 5 jahre alt.

um euch zu verdeutlichen, wie die überschrift gemeint ist zähle ich mal ein paar beispiele auf.


1. mein mann hat spätdienst, er sitzt bis um 3-4uhr nachts am pc und steht dann gegen 11:30 auf, duscht, isst, fährt zur arbeit.

2. mein mann hat frühdienst, er sitzt bis um 1-2 uhr nachts am pc oder vorm tv, steht um 6:00uhr auf fährt zum frühdienst. dann isst er, legt sich auf die couch und pennt bis 18:00uhr isst dann zu abend und geht vor den fernseher oder pc.

3. er verspricht den kindern mit ihnen an der wii memory zu spielen. geht mit den beiden runter ins spielzimmer. nach 10min. kommen die beiden an ''wo ist papa'' ich: ''na, bei euch spielen'' ''nein, ist er nicht'' - wir ihn gesucht, er liegt im bett und pennt.

4. er spielt mit den kindern im kinderzimmer UNO. nach 10min. stehen die beiden bei mir ''mama, papa schläft auf dem boden''

5. heute vormittag habe ich ihn gebeten doch bitte die beiden zu baden während ich mittagessen koche und einen kuchen backen wollte. er ok, mach ich. nachdem der kuchen im rohr und das mittagessen aufm herd ist, gehe ich nach den dreien gucken.
die kinder sitzen im mittlerweile kalt gewordenen wasser in der wanne und der gnädige herr liegt im bett und pennt!! ich musste mich so zusammenreissen nicht laut loszuschreien und ihm sachen an den kopf zu werfen die gott verboten hat.
hab dann die kinder warm abgeduscht, angezogen usw.
er sich tausendmal entschuldigt, es kommt nicht mehr vor blablabla. klar, von 5x kommt es ja ''nur'' 2x vor!! ich hätte es besser wissen müssen, aber ich hoffe halt noch immer!

6. dann vorhin zum mittagessen. essen aufm tisch, alle gerufen dass es fertig ist. kinder kamen an, wir 3 haben gegessen. nach einer halben stunde und 1x von und 1x von den kindern rufen nach papa zum essen, noch immer keine spur von ihm.
hab dann den tisch abgeräumt und die reste weggepackt, soll er sichs doch suchen.


ich glaube mein mann ist für familienleben nicht geschaffen, er ist der typ für single in der 1-zimmer-wohnung. da kann er dann seinen egoistischen lebensstil ausleben und muss nicht auf uns 3 Klötze am Bein achten.

oh mann, ich ärger mich gerade so sehr. das verzwickte an alledem ist - ich liebe ihn, aber er tut mir auf dauer leider nicht mehr gut.


liebe grüße
fgf

p.s. falls es was zur sache tut, mein mann sitzt solange am pc bzw. tv weil er sich da alles rund um die nhl ansieht, stöbert etc.

Beitrag von finchen85 07.03.10 - 13:43 Uhr

Da helfen nur klare Ansagen! Mir scheint du hast nicht zwei sondern drei Kinder!!!

Sorry, man lässt Kinder nicht alleine in der Badewanne sitzen...der werte Herr hat wohl einen gewaltigen Schatten im Hirn.

Mein Mann muss was so was angeht auch noch viel lernen...am liebsten den ganzen Tag vor PC hocken..jaja das kenne ich.

Ich an seiner Stelle würde mal ein bisschen eher in die Federn hüpfen, dann schläft er auch nicht beim Uno spielen ein!

Das mit dem Mittag finde ich gut! Wer nicht kommt, der hat halt Pech gehabt!

Hast du schon mal mit ihm drüber geredet??

Lg finchen

Beitrag von fgf 07.03.10 - 13:55 Uhr

danke für die antwort!

ja, ich habe mir den mund schon fusselig geredet.
wenn ich ihn auf die situation anspreche sagt er immer nur ''ja, ich weiss. ich versuche es zu ändern'' oder im anderen extrem er flippt aus und zischt mich an, dass ich doch weiss wie er auf das thema reagiert und warum ich ihn nicht endlich mit der leiher in ruhe lasse.

manchmal, wenn ich ins bett gehe setze ich mich noch zu ihm und sage ''ich geh schlafen, kommst du mit?'' von ihm kommt ''ja, sofort nur noch schnell....'' dann hock ich da ne halbe stunde gähnend neben ihm und irgendwann wirds mir zu bunt und ich geh ohne ihn ins bett.

leider kommt von ihm ausser leere versprechen keine wirkliche anstrengung rüber, das wirklich ändern zu wollen.

fgf

Beitrag von summersunny280 07.03.10 - 14:08 Uhr

pah dem hätt ich schon längst den strom abgestellt.
hast du denn nicht eine fluchtperson.
ich hab da einige .......und wenn wir streit haben dann kann ich meine koffer packen und gehn, meiner kapiert dann ganz schnell worum es geht.bis jetzt musste ich diese person noch nie aufsuchen.............allerdings hab ich den koffer schon einige male umsonst ein- und ausräumen müssen #klatsch

Beitrag von finchen85 07.03.10 - 14:12 Uhr

Dann zieh mal mit den Kinder zur Oma, oder fahrt eine Woche in den Urlaub! Versuch dich rar zu machen, auch wenn es schwer fällt.

Ich hatte mit meinem Mann erst die Woche den riesen Streit des Jahrhunderts...die Gründe waren ähnlich. Dann wollte er mir die Feuerwehr verbieten usw.

Ich habe ihm angedroht mit unserem Sohn auszuziehen, war drei Tage bei meinen Eltern. Seitdem gibt er sich Mühe, mal sehen wie lange das anhällt!

Lg finchen

Beitrag von sovielschlaf? 07.03.10 - 14:37 Uhr

ich würde mir ehr sorgen machen wegen dem hohen schlafbedürfnis

wiso schläft er denn soviel

und er schläft beim spielen mit den kindern ein??

wie wäre es wenn ihr feste zeiten einplant
möglich as er damit besser zurecht kommt

gruß

Beitrag von fgf 07.03.10 - 16:21 Uhr

hi,

naja, er arbeitet halt auch 8 stunden am tag. wenn er dann von 02:00-06:00uhr schläft und dann 8 stunden arbeitet (die arbeit ist psychisch nicht einfach), kommt er um 15:00uhr heim, isst was und schläft dann gegen 16:00 auf der couch ein - er ist eben müde << O-ton.

zusammengerechnet sind das 4 stunden nachts und 2 stunden nachmittags = 6 stunden, das ist nicht viel. ich brauch min. 8 stunden um fit am nächsten tag zu sein.

ja, er schläft beim spielen ein aber dann nur wenn er sich nicht nochmal hingelegt hat nach der arbeit.





Beitrag von petra1982 07.03.10 - 17:15 Uhr

Ich arbeite auch 8 stunden am Tag hab zwei hund und schlaf nicht ein wenn ich aufgaben habe oder mit meinem Neffe spiele

Beitrag von petra1982 07.03.10 - 17:16 Uhr

Dann soll er weniger am Rechner hängen oder auf der Couch, denn so brauch er keine Familie oder? Stell im ein Ultimatum, entweder Ihr oder die Couch und rechner

Beitrag von hedda.gabler 07.03.10 - 17:21 Uhr

>>> Dann soll er weniger am Rechner hängen <<<
Das sagt die Richtige ... #rofl

Beitrag von petra1982 07.03.10 - 17:43 Uhr

genau ;-) kann ich nur zurückgeben :-) ich kann noch vorm rechner sitzen ohne ein schlechtes gewissen, ich hab ja keine kinder die ich zu beschäftigen bespassen oder erziehen habe aber ihr #schein also macht mal was für eure kinder anstatt euch sorgen zu machen wieso ich hier sitze ;-)

Beitrag von hedda.gabler 07.03.10 - 18:41 Uhr

Peinlich ...

Beitrag von Drei??? 07.03.10 - 19:09 Uhr

Warum sprichst du Hedda im Plural an?

Beitrag von hedda.gabler 07.03.10 - 20:03 Uhr

Weil das ein Hieb gegen alle Mütter, die Zeit für Urbia haben, von einer Kinderlosen sein sollte ...

Beitrag von petra1982 08.03.10 - 06:12 Uhr

Ich meinte damit auch den Mann der TE der wohl besser die Zeit die er hat mit seinen Kindern verbringen sollte ;-)

@ Hedda du leidest schon wieder an verfolgungswahn, ich meine nicht alle Alleinerziehende.

Beitrag von windsbraut69 08.03.10 - 07:16 Uhr

Ja, Du kannst das doch Zuhause aber selbst nicht durchsetzen!

Beitrag von petra1982 08.03.10 - 08:50 Uhr

Wir arbeiten aber daran ;-) Und sind auf dem besten Weg. Sicher sind wir auch nicht fehlerfrei hab ich auch nie behauptet...

Beitrag von windsbraut69 08.03.10 - 07:15 Uhr

Mooooment, den Rechnerkonsum hat er doch eingeschränkt. Er geht jetzt doch in den Wald :)

LG

Beitrag von moni_110 07.03.10 - 19:59 Uhr

Hi!

Also, für mic hört sich das auch so an, al ob dein Mann evtl. krank ist. Es kann ja nict sein dass er bei jeder Gelegenheit eischläft schon gar nicht auf dem Boden. Und kein Papa lässt einfach seine Kinder alleine in der Badewanne sitzen. Das ist ja auch gefährlich.
Er sollte sich mal beim Arzt durch checken lassen

Lg, Moni

Beitrag von luka22 08.03.10 - 17:20 Uhr

In meinen Augen sitzt dein Partner einfach zu lange vor dem PC und verpasst dadurch sein Leben und das Familienleben. Es ist doch klar, dass er müde ist, wenn er bis um 2 Uhr am PC sitzt und dann um 6 zum Schaffen muss. Er ist durch seine Zockerei total übermüdet.

Schwierig, dir was zu raten. Schließlich muss dein Mann selber auf den Trichter kommen, dass es so nicht geht. Du stehst doch am Ende nur als keifende Ehefrau da.
Vielleicht ein Glas Wasser über den PC schütten? Ja ich weiß, nicht wirklich ein konstruktiver Vorschlag ... du musst auf jeden Fall mit ihm reden und ihm klar machen, dass er auf diese Weise seine Gesundheit und sein Leben ruiniert.

Liebe Grüße
Luka