nun bei euch gelandet, und brauch mal rat von erfahrenden ;)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2010.2009 07.03.10 - 13:25 Uhr

huhu


mir war eigentlich schon seit 2 wochen klar dass ich schwanger bin.einfach ein wahnsinns gefühl und jetzt hat mir ein test mein gefühl eindeutig bestätigt#verliebt

mein sohn bekommt ein geschwisterchen.

wann habt ihr es familie/Arbeitgeber gesagt?

wann wart ihr beim arzt und habt es euch bestätigen lassen?


danke und allen ne schöne kugelzeit
#verliebt

Beitrag von kittythediva 07.03.10 - 13:29 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur #schwanger

Also ich bin gleich zum FA gegangen. Und er hat dann Blut abgenommen und US gemacht.

Mit dem AG würde ich noch etwas warten bis Du beim FA warst.

Unserer Familie haben wir es sofort gesagt, also den Eltern und den Omas. Die anderen haben es dann etwas später erfahren.

Liebe Grüße

und eine schöne Kugelzet.

Jasmin

Beitrag von kaetzchen0112 07.03.10 - 13:30 Uhr

wir waren leider gezwungen es direkt zu sagen, da ich es leider einer person erzählt habe, die den Mund nicht halten konnte und somit wusste es dann jeder! Eigentlich wollten wir schon warten bis die kritischen 12 wochen um sind, aber gut, so gings auch ;-)

lg kathie 37. SSW mit #schrei#schrei

Beitrag von schaefchen3004 07.03.10 - 13:33 Uhr

Hallöchen :-)

Also wir haben es der Familie und engen Freunden innerhalb einer Woche nach postivem Bescheid vom FA erzählt.

Dem AG hab ich in der 11. SSW Bescheid gegeben...

Man ist eh stolz wie Bolle und wills jedem sagen *lach*

Eine schöne Zeit :-)

Beitrag von petitange 07.03.10 - 13:33 Uhr

Also ich habe es immer nur meiner Mutter sofort gesagt, den Schwiegereltern dann nach ein paar Wochen. Dem Arbeitgeber immer erst nach der 12. SSW. Beim FA war ich bei der jetzigen 3. SS auch erst in der 12. SW, hatte vorher einfach keine rechte Lust, da bei mir in Frankreich auch vorher kein US gemacht wird. Bei den beiden ersten SS war ich aber immer so um die 6. SSW. Den Grossen habe ich es auch erst nach der 12. SSW gesagt, da davor ja noch so viel passieren kann.

Beitrag von axaline 07.03.10 - 13:37 Uhr

Erstmal : Herzlichen Glückwunsch !

SO, nun zu Deinen Fragen,
beim FA war ich Anfang der 6 SSW ,da konnte man aber noch nicht viel sehen, danach in der 9. SSW war dann der Herzschlag zu sehen ! Vor der 6. Woche kann man meist nix erkennen !

Unsere Family hat es erst spät erfahren, weil wir es nicht am Telefon erzählen wollten. Daher haben die es erst in der 18 SSW erfahren.
Im Freundeskreis hier vor Ort haben wir es in der 14 Woche gelüftet, da sich ein Freundin, die von Anfang an bescheid wusste verquatscht hat.

AG habe ich nicht, aber da würde ich auf jeden Fall die ersten 12 Wochen abwarten.

Gruß Janine (32 SSW)

Beitrag von tulips84 07.03.10 - 13:58 Uhr

Glückwunsch zur Schwangerschaft.
Also ich hatte an einem WE gemerkt, das ich schwanger bin, bin dann direkt den Montag zum Arzt gegangen, weil ich sofort spritzen gebraucht habe.
Meiner Familie (Eltern, Geschwister, Schwiegereltern) und engste Freunde habe ich es direkt darauf erzählt.
Habe jetzt zwar keinen Arbeitgeber gehabt, aber bin damals in meiner Ausbildung schwanger geworden und ihm hab ich das direkt gesagt, weil ich ja dann nicht mehr schwer heben durfte usw. Denke mal, es kommt darauf an, was du Beruflich machst.
Lg die tuli mit Connor (*2006) und Muckeline 25 ssw