Muter-Kind-Kur Erfahrungen gesucht!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anchesa 07.03.10 - 14:31 Uhr

Hallo ihr Lieben,

da meine Maus (2J) immer wieder ziemlich krank ist, haben wir uns ganz kurzfristig zu einer Mutter-Kind-Kur entschlossen. Am 16.3. geht's auch schon los.

Anfangs hatte ich gar nicht so recht Zeit, mich mit allem auseinander zusetzen, da es vorrangig um die Organisation ging. Nun ist alles in Sack und Tüten und so langsam bohren die Fragen in mir. Ich fange an, mir darüber Gedanken zu machen, ob sie auch dort jeden Infekt mitnimmt, ob sie sich dort überhaupt "fremdbetreuen" lässt, werde ich dort einsam uns allein jeden Abend auf meinem Zimmer verbringen und, und, und!

Wer von euch war schon mal auf einer Kur und warum?
Wie hat es euch gefallen?
Wie alt waren eure Kinder da?
Würdet ihr es wieder machen?

Vielen Dank schon mal.

Anchesa mit Motte (und schwanger 27.SSW)

Beitrag von maggyogq 07.03.10 - 17:14 Uhr

hey anchesa,ich war mit meinem sohn damals18mon.im november in einer kur.wir waren in goch,ich hatte es mir ausgesucht,weil es ein kleines haus mit 27müttern ist...
eigentlich war es ganz toll dort,esgab sehr viel zu machendort,viel zu erkunden.mein sohn hatte super viel spass dort.
im kindergarten hat er nur am anfang geweint,aber es ist ja normal,alles ist neu und dann ohne mama.aber deine tochter wird ja auch irgendwann in der kindergarten gehen und da wird sie sich ja auch gewöhnen müssen...die kinder müssen dort ja auch betreut werden,weil du sonst deine anwendungen nicht machen kannst....du fährst dch als patient?
abends war das so,dass die kinder alle im bett waren,wir hatten babyfone mitund durften uns frei bewegen.esgab auch jeden abend programme.abends hatte ich am meisten spass.du wirst garantiert abends nicht alleine sitzen müssen!
ja nur leider war mein sohn sehr krank dort,deswegen mussten wir nach2wochen abrechen...es war ja aber auch die zeit wo schweinegrippe und ganze erkältungen im umlauf waren.mein sohn und ich hatten wie es der arzt sagte schweinegrippe.nach der kur mussten wir auch im kh stationär aufgenommen werden,rotaviren...naja ich würde es noch mal machen,aber nicht mit einem kleinkind....ich wünsche euch sehr viel spass und dass es ohne krankheiten verläuft....lg maggy