hin und her gerissen habt ihr Tips?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ich2929 07.03.10 - 15:34 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nun wende ich mich mal an Euch und hoffe ihr könnt mir ein paar tips geben.

Mein Mann und ich haben schon seid längerem einen starken Kinderwunsch und haben es aufgrund von Job usw. immer verschoben (ich hatte 3 Jahre lang immer nur einen befristeten Vertrag und hab immer auf nen festen Vertrag gewartet und gehofft wollte erst dann das thema schwanger werden in Angriff nehmen) ja und nun ist es so das mein Vertrag ausläuft und nicht mehr verlängert wird und ich arbeitslos werde :-(
Jetzt bin ich hin und her gerissen soll ich mir einen neuen Job suchen oder viell. nun schwanger werden?Bin ja mittlerweile auch schon 30 Jahre und hab eine fast 8 jährige Tochter.Was würdet ihr machen??
Frag mich halt was wäre wenn ich nen neuen Job suche und wieder solange warten muss auf nen festen Vertrag (werde ja nicht jünger und UNSER wunsch nach einem Kind wird immer grösser)
Und auf der anderen Seite arbeitlos und schwanger.....:-( was würde mir/uns finanziell denn dann zustehen??
Ach ich bin irgendwie ratlos und hoffe ihr habt viell. ein paar tips für mich.
Wäre euch über Tips sehr dankbar.
Grüsse Ich2929

Beitrag von zauberfee0304 07.03.10 - 15:37 Uhr

ich würde ss werden!!!!!

denn wenn du dir jetzt nen job suchst darfst du die ersten 3 monate ja eh nicht ss werden und selbst dann müsstest du 12monate arbeiten das es sich rendiert hat wegen dem elterngeld!

Lieber jetzt ss werden und nach 2-3jahren den zwerig halbtags in den kiga geben (und in den monaten davor kannst dir ganz gemütlich nen job suchen)

LG

Beitrag von ich2929 07.03.10 - 15:42 Uhr

Danke für deine Antwort :-)
Ja so denke ich auch teilweise nur das dann wieder die angst dazu kommt wie alles finanziell wird usw. (hab auch keine ahnung was mir finanziell dann zusteht usw.
Grüsse Ich2929

Beitrag von zauberfee0304 07.03.10 - 15:54 Uhr

ich hab damals vom landratsamt

Hilfe für mutter & kind

ca 1200euro bekommen für ausstattung usw.

dann 1jahr später nochmal glaub so ca 300 für neue klamotten und größeres bett usw.

Naja sonst nur das übliche

185euro kindergeld
entweder 2jahre 150€ oder 1jahr 300€ monatlich

wenn du aus bayern kommst gibt es im 3ten Erziehungsjahr noch 6monate lang 150 (frag mich jetzt aber nicht wie das heist)

wenn du wirklich arm dran bist kannst du noch Wohngeld (gemeinde) und Kindergeldzuschlag (arbeitsmt) beantragen

LG

Beitrag von ich2929 07.03.10 - 16:00 Uhr

dankeschön,
Hast du auch Arbeitslosengeld oder Hartz 4 bekommen???
Hab au grad gelesen das es in BA-WÜ noch etwas wie das Landeserziehungsgeld gibt nach auslaufen des Elterngeldes sagt dir das was?
Grüsse

Beitrag von zauberfee0304 07.03.10 - 16:05 Uhr

ja genau das sind die 150 euro 6monate lang (landeserziehungsgeld heist das richtig) hab ich voll vergessen.

Ne hab ich beides nicht bekommen aber meine freundin und die hat genau das bekommen was ich aufgelistet habe.

LG

Beitrag von tinaaic 07.03.10 - 15:59 Uhr

Hallo
soweit ich weiß, könntest du jetzt schwanger werden, und bekommt an Erziehunggeld den durchschnitt der letzten 13 Monate. Ich weiß ja nicht wann dein Vertrag ausläuft.
Im schlimmsten Fall nur 300€
Wenn du dir nen neuen Job sucht kannst du schon schwanger sein, du musst es aber nicht sagen, bzw. kannst lügen, dass du nicht schwanger bist. Wenn du angefangen hast kannst du sagen dass du schwanger bist und genießt dann den kündigungschutz. Auch in der Probezeit. Der Vertrag läuft halt dann aus. Aber du hast mehr Geld.
Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

Beitrag von martinaerika 07.03.10 - 16:09 Uhr

Hallo,
also....diese Sache Job suchen und wissentlich Schwangerschaft verheimlichen und lügen finde ich ganz ehrlich gesagt zum Kotzen...sorry für die Ausdrucksweise...ist aber doch so! Ich bin auch eine Frau und klar, jeder will so viel Geld wie möglich haben. Aber Frauen in einem gewissen Alter haben es bei der Stellensuche eh schon schwer....gerade auch den Gründen...der AG hat Angst vor einer Schwangerschaft. Und wenn man deinen Beitrag dann so liest....wohl auch zu Recht!
Wenn ich mich jetzt für ein Kind entscheide, dann entscheide ich mich für ein Kind..und dann spiele ich auch mit offenen Karten....so sehe ich das!

Beitrag von jenny-2301 07.03.10 - 16:00 Uhr

Was sagt denn Dein Mann dazu? Hast Du mit ihm schon mal drüber geredet? Mach Dich doch mal auf dem Amt schlau oder schau im Internet, da findet man doch auch alles ;-)

LG Jenny mit #stern im #herzlich

Beitrag von diemari 07.03.10 - 16:10 Uhr

Also ich würde das einfach parallel machen. Mir einen Job suchen und schon mal Üben. Du weißt ja eh nicht, wie lange es dauert, bis Du schwanger bist. So kannst Du dann vielleicht schon ein bisschen arbeiten und das wird dann im Falle einer SS auf das Elterngeld angerechnet.
Vielleicht hast Du ja auch Glück: ich habe im Juli letzten Jahres meine jetzige Stelle angetreten. Probezeit war nur 6 Wochen und bereits nach einem halben Jahr habe ich meinen unbefristeten Vertrag bekommen...und kann jetzt beruhigt schwanger werden ;-)

Beitrag von ich2929 07.03.10 - 16:16 Uhr

Huhu,

na das ist ja prima gelaufen bei dir finde ich :-)
Ja ich werd mal schauen hab auch einfach keine Lust auf ein Kind zu warten nur wegen JOB usw. hab das schon 3 Jahre durchgemacht und solangsam reicht es.
Danke Dir :-)
Grüsse

Beitrag von ich2929 07.03.10 - 16:14 Uhr

Hallo,

wenns nach meinem mann ginge wäre ich schon schwanger ;-) er wünscht sich sehnlichst ein leibliches Kind (meine Tochter ist nicht von ihm) und da bräuchte ich nicht fragen im Gegenteil nur mich plagen hier die Zweifel (wegen der finanziellen Situation da mein Mann auch kein überdurschnittliches Gehalt hat sondern nur ein "normales").
Naja ich werd mal schauen.
Danke dir aber dennoch für deine Antwort.
Grüsse