Soll ich ins KH? Was meint ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von salma86 07.03.10 - 16:35 Uhr

Hey Mädels,

plage mich ab und an mit Nierenstau und war schon im KH. Will da natürlich nicht wieder hin... Hab jetzt aber seit heute mittag wieder üble Schmerzen auf der rechten Seite, weiß nicht genau ob das wieder ein Nierenstau ist. Meint ihr ich kann bis morgen warten oder soll ich sicherheitshalber ins KH zur Kontrolle. Hab Angst das ich dort bleiben muss...

Schicken die mich dann wieder heim wenn alles soweit Ok ist oder behalten die Schwangere grundsätzlich dort??

Will eigentlich nicht da sein. Letztes mal hat sich eh niemand um mich gekümmert und ich musste den ganzen Tag nur rumliegen dort, das könnte ich doch auch daheim machen, oder?
Kann ich mich dann weigern wenn die mich dabehalten wollen wegen Nierenstau? Ich mein wenn es was anderes ist okay, aber sonst...

Was meint ihr dazu?

Liebe Grüße,

Salma, mit Baby 21 ssw (hüpft grad rum oder so #verliebt)

Beitrag von eifelkind 07.03.10 - 16:39 Uhr

Hallo!

Ich denke, es kommt darauf an, wie schlimm es ist.

In meiner 1. Schwangerschaft hatte ich auch einen Nierenstau. Ich musste nicht ins Krankenhaus.

Falls Du unsicher bist, dann fahr ins Krankenhaus, ansonsten warte bis morgen - dann kannst Du ja zum Arzt gehen. Ich würde wahrscheinlich warten.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von yale 07.03.10 - 16:42 Uhr

Ich glaube die werden dir was gegen die schmerzen geben und dich zu beobachtung da behalten.

ich hatte in der letzten SS auch immer wieder mit starken schmerzne zutun,witzigerweise hatte ich nicht einmal in der klink schmerzen nur wenn ich daheim war.

Ich war immer froh wenn ich erleichterung bekam.

Wenn nicht anders geht leg dich lieber ein paar tage ins KH.

Beitrag von sonne-1578 07.03.10 - 16:49 Uhr

HI
Hatte es vor Weihnachten auch und musste für vier Tage rein zur Beobachtung.Habe pro Tag vier Infosieonen bekommen( mehr darf man nicht in der ssw bekommen)
Einmal Schmerzmittel .War ne harte Zeit , da ich bis dahin nix genommen hatte- keine Kopfschmerztablette oder weiteres.
Wünsche dir viel Kraft und es wird schon wieder
lg sonne-1578
;-)