Äussert sich ein Abgang immer gleich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von doschli 07.03.10 - 17:31 Uhr

ich hatte im dez09 einen abgang in der 5.ssw ohne as...

ist ein abgang immer mit blutungen verbunden?

und wenns tot ist... was passiert dann??? merkt man das? oder treibt das tote baby unbemerkt im bauch?? #zitter#zitter

doschli 6.ssw

Beitrag von 404 07.03.10 - 17:35 Uhr

Denke erst gar nicht darüber nach!!!

Das macht dich nur Kirre!!!
Spreche da aus EWrfahrung!!!

Ich weiß, ist nicht wirklich leicht!!!

LG und alles Gute
Martina

Beitrag von estrela69 07.03.10 - 17:39 Uhr

Hallo,

also ein Abgang ist meistens mit Blutungen verbunden, weil das Gewebe (das abgestorbene Embryonalgewebe und die Schleimhaut der Gebärmutter) abgestoßen werden muß.

In der 5 SSW spricht man ja noch nicht von einem vollständigen Baby, die "tote Blastozyste" hat sich ja in die Gebärmutterwand fest eingenistet, schwimmt also nicht einfach so lose im Bauch herum. Da das Ganze extrem klein ist, wird es zusammen mit der Schleimhaut ausgeschieden, wie bei einer Regelblutung.

Alles Gute,

Chrissi#klee

Beitrag von -trine- 07.03.10 - 17:46 Uhr

Ohh, ich kenne diese Angst zu gut... #augen

Bin jetzt in der 9. Ssw (8+6) und hab immer noch Angst.
Bis jetzt läuft alles gut, aber merken würde man es wohl nicht, wenn das Kind nicht mehr leben würde :-(

Finde das auch ganz schlimm und hab auch bizzel Bammel vor der nächsten Vorsorge #zitter

Aber ich denke, diese Angst kann bestimmt jede Frau in den ersten 12 Ssw verstehen.

Hab gelesen, dass die Ss-Anzeichen wohl weg sind, wenn das Baby nicht mehr lebt.
Wäre bei mir auch schwierg, weil ich eh so gut wie keine Anzeichen habe #gruebel

Drück dir trotzdem die Daumen, dass alles gut geht und du die Zeit genießen kannst :-)

Liebe Grüße Trine mit #baby im Bauch

Beitrag von doschli 07.03.10 - 17:51 Uhr

Hallo Trine

vielen dank für deine antwort und dein interesse.

ich möchte mich nicht verrückt machen.... aber du weisst ja wie das ist.....

achte mich einfach auf die 'bleibenden' beschwerden.... und versuche mich trotz der angst zu freuen..... tu ich auch...

auch dir und deinem #baby wünsche ich alles gute..