Hohes Fieber ohne erkennbare Ursache :-(

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von betty38 07.03.10 - 17:44 Uhr

Hallo zusammen,

meine kleine Maus (14 Monate) hat heute ohne erkennbare Ursache 40 ° Fieber bekommen.

Sie war gestern Abend schon sehr früh müde, hat die ganze Nacht bis heute morgen um 9 Uhr durchgeschlafen.
Hat aber gut getrunken, etwas weniger gegessen und heute Mittag nach dem Mittagsschlaf dann das hohe Fieber.

Nach einem Paracetamol-Zäpfchen ging es auch schnell wieder runter.

Ich vermute, es könnte eine Blasenentzündung sein, da wir gestern das erste mal Baby-/kleinkindschwimmen hatten und wir mit nasser Badehose/Windel im kalten Raum stehen mussten (15 min.), bis wir uns wieder anziehen konnten :-(

Oder was meint ihr ? Hatte eure schon mal so hohes Fieber ohne Ursache.

Will morgen auf jeden Fall mal zum Arzt.

lg betty

Beitrag von scura 07.03.10 - 17:49 Uhr

Was ist das denn für ein Kinderschwimmen???

Könnte eine Blasenentzündung sein. Moe tut mehr weh.
Gute Beserung der Kleinen.

Beitrag von biene81 07.03.10 - 17:54 Uhr

Hatte sie schon das 3 Tage Fieber?
Emma hatte das vor ca 1 Jahr und es waren 3 Tage Fieber, ohne irgendetwas anderes.
Nach ein paar Tagen bilden sich dann kleine rote "Pickelchen", die aber vollkommen harmlos sind und von allein wieder weggehen.

LG

Biene

Beitrag von mama042008 07.03.10 - 18:21 Uhr

Wie sieht es denn mit Zähnen aus??
Mein Sohn hatte auch ab und an mal so hohes Fieber, wenn ein Zahn am durchbrechen war.....

Beitrag von betty38 07.03.10 - 18:29 Uhr

Danke schon mal für eure Antworten. Ja blöd mit dem Babyschwimmen. Das war ein Reinfall leider :-(.

Oh, das 3 Tage-Fieber kenne ich noch nicht. vielleicht ist es ja das.

Zähne bekommt sie auch gerade, aber so hohes Fieber. Vielleicht ja doch...

lg betty

Beitrag von rmwib 07.03.10 - 19:09 Uhr

Aber mit Zähnen ist an die 40 eher ungewöhnlich.

Beitrag von rmwib 07.03.10 - 19:09 Uhr

HUHU

wir hatten sowas neulich auch und da war es eine Angina. Ich würd mit so hoch Fieber auf jeden Fall zum Arzt gehen morgen früh. Ohne Ursache fiebern die Zwerge nicht so hoch ;-)

GLG

Beitrag von nochmal 07.03.10 - 19:15 Uhr

Hallo,

meiner hat dann immer eine Mittelhrentzündung :-(

Gruss
D

Beitrag von eisflocke 07.03.10 - 20:23 Uhr

Hatte mein Sohn auch letztens... auf einmal kam das Fieber und dann direkt über 40.. stieg weiter... aber er hatte nichts anderes, NUR das Fieber... nach 3 Tagen war der Spuk vorbei und er bekam so rote Pickelchen am Körper. Alles klar- 3 Tage Fieber.

Beitrag von mausilein33 08.03.10 - 21:00 Uhr

mein zwerg ist am 4 märz 1 jahr alt geworden hatte auch noch nie fieber oder überhaupt eine erkrankung gehabt !

die meisten babys oder kinder bekommen nach der impfungen fieber ,nein mein kleiner wird nicht geimpft!

alles gute lg melle