U6 Untersuchung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melly2008 07.03.10 - 18:14 Uhr

Liebe Muttis,

ich habe einmal eine wichtige Frage an euch. Da ich nicht gleich hysterisch werden möchte, frage ich erstmal euch, ob alles seine Richtigkeit hat.

Also, ich weiß ja, dass bei der U4 so eine Untersuchung der Schamlippen bei Mädchen vorgenommen wird; das ist auch okay. Hat unser Arzt auch gemacht. Aber die gleiche Untersuchung hat er zur U5 nochmal gemacht... . Davon habe ich vorher noch nie gehört.
Habe die Ärzte eurer Kleinen das auch noch ein zweites Mal gemacht?

Und was ist mit der U6? Meine kleine Maus wird im Juni ein Jahr alt... . Bei der U5 habe ich nichts gesagt, weil ich dachte, dass es vielleicht richtig wäre, diese Untersuchung nochmal zu machen (obwohl es mir schon komisch vorkam). Soll ich denn das nächste Mal etwas sagen? Muss ich mir Sorgen machen? Ich überlege ja schon ersthaft, ob ich lieber zu einem weiblichen Arzt wechseln solle... #gruebel... .

Was meint ihr? Ich bin ratlos... will mich aber natürlich durch eine unpassende Bemerkung auch nicht beim Arzt blamieren... .

Bitte, bitte schreibt mir mal schnell, ob das richtig ist!!! (Ich möchte mir keine Sorgen um mein Kind machen müssen... . )

Ratlose Grüße,
Eure Melly

Beitrag von pocahontas60 07.03.10 - 18:28 Uhr

Hallo Melly,

also bei meinen beiden Mäusen ( 4.5J,1J.) wurde das bis jetzt immer bei den U`s gemacht. Find es jetzt nicht "unnormal". Vorher waren wir bei einer Ärztin und die hat auch immer genau geguckt. Gehört für mich genauso dazu wie das abhören, abtasten....

LG poca

Beitrag von diebrini1984 07.03.10 - 18:56 Uhr

mach dir keinen kopf! unsere ärztin hat auch bei jeder u untersuchung danach geschaut.


liebe grüße

Beitrag von flipsa 07.03.10 - 18:57 Uhr

Wenn es dich stört wechsel doch zu einer Ärztin.
Bei uns hat die Ärztin bei der U5 unten nachgeschaut....aber nur ganz kurz. Die U6 hatten wir noch nicht.

LG

Beitrag von yuka 07.03.10 - 19:22 Uhr


Hallo!

Ich wäre doch eher froh, wenn der Arzt die Kleine so gründlich untersucht. Der "Intimbereich" der Babies gehört doch genauso zum Körper und muss untersucht werden wie die Ohren oder die Stellung der Füße...ein weiblicher Arzt macht das doch genauso. Bei manchen Mädchen verkleben die Schamlippen auch erst etwas später, da ist es doch besser, wenn er nachsieht, ob alles o.k. ist. Die Untersuchungen sind doch ein Ganzkörper-Check-Up...ich würde da eher auf die Profesionalität von Ärzten vertrauen, als ihnen irgendwas zu unterstellen oder Schlimmes zu befürchten.
Man kann als Mutter eben auch nicht alles erkennen, ob dies oder jenes so in Ordnung ist und dazu sind doch eben die Us da...

Schönen Abend Euch!

LG, Yuka und Elli, die am 16.3. ihre U6 hat...:-) kann Dir ja schreiben, was er gemacht hat, wenn Dich das beruhigt...

Beitrag von tigertatze1205 07.03.10 - 19:36 Uhr

Hallöchen,

mach Dir keine Sorgen, unsere Kinderärztin hat bei der U4 und U5 auch den Intimbereich unserer Maus kurz begutachtet.

Das ist völlig in Ordnung so und da brauchst Du Dir keine Gedanken machen, dass der Arzt das aus anderen als medizinischen Gründen macht.

LG Sabrina mit Johanna 12. August 2010

Beitrag von metterlein 07.03.10 - 19:52 Uhr

hallo,

sei froh das der arzt nachschaut ob alles okay ist! wenn ers nicht machen würde und es ist dann irgendwas würdest dich auch beschweren und denken " der schaut nicht richtig nach meinem kind"

also wir hatten das bei der U4, U5 und auch bei der U6. also ganz normal. wenn du dich allerdings frägst warum, dann sprich doch euren arzt an....

LG Metterlein

Beitrag von melly2008 07.03.10 - 21:00 Uhr

Vielen lieben Dank für eure zahlreichen Antworten!

Ja, da bin ich jetzt aber erleichtert, dass das alles normal ist. Wie gesagt: ich wollte nicht direkt etwas unterstellen - andererseits bin ich lieber ein wenig zu vorsichtig als zu nachsichtig... .

Aber jetzt kann ich ja beruhigt auf die U6 zugehen :-).

Nochmals lieben Dank und noch einen schönen Sonntag Abend!!!

Liebe Grüße,
Melly