Autositz NACH Maxi-Cosi Schale - ABER AUCH ZUM SCHLAFEN!?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von an. 07.03.10 - 18:40 Uhr

Bald passt unsere Püppi nicht mehr in den Maxi-Cosi aber was dann bzw. WELCHEN Autositz dann? Ich habe mich letztens gefragt, wie die "Kleinen" denn in den größeren Sitzen überhaupt schlafen können. Ich stelle mir das bei evtl. längeren Autostrecken total unbequem vor.

Gibt es da nicht Sitze in denen die Kinder (einigermaßen) bequem sitzen können - AUCH ZUM SCHLAFEN!? Evtl. mit verstellbarer Rückenlehne, oder so?

#schein

Beitrag von flausch 07.03.10 - 18:50 Uhr

Hallo!

Wir haben nach dem MaxiCosi den Römer King TS. Er hat 2 Postitionen zum verstellen. D.h. auch eine "Schlafposition".

Wir sind super zufrieden.

LG

Beitrag von littleblackangel 07.03.10 - 19:02 Uhr

Hallo!

Sicher, das der Maxi-Cosi bald zu klein ist? Deine Maus ist doch erst 9 Monate...

Meine Zwei sind auch im Juni(08) und im August (09) geboren...mein Großer saß bis zur Geburt seiner Schwester im Maxi-Cosi und danach das letzte Mal nun, als er 18 Monate alt war...wie groß ist sie denn? Und wie schwer?

Und...ich glaube in fast allen Sitzen der Gruppe 1 kann man die Rückenlehne zum Schlafen verstellen...bei einigen muss man es aber vor Fahrtantritt machen, was ich sehr umständlich finde...


Lieben Gruß,
Angel mit Lukas *21.06.08 und Anastasia *01.08.09

Beitrag von eresa 07.03.10 - 19:37 Uhr

Dann scheinst du ja kleine Kinder zu haben. ;-)
Mein Sohn ist mit seinen gerade 7 Monaten auch schon an der Grenze des MC. Er ist ca. 76 cm und wiegt 10,5 kg.
Da muss man sich eben schon vor dem ersten Geburtstag um den nächsten Sitz kümmern.
Da ist die TE mit ihrem 9 Monat alten Kind ja richtig spät dran. #rofl

Beitrag von littleblackangel 07.03.10 - 20:25 Uhr

Hallo!

Ja...mein Sohn ist die ersten 6 Monate genauso in die Höhe geschossen...hatte mit 6 Monaten 70cm, mit 8 dann 75cm...nun hatte er mit 18 Monaten etwa 82cm und 11kg...das war dann wirklich grenzwertig...

Meine Tochter hat mit ihren 7 Monaten 6,7kg auf 65cm...das wird wahrscheinlich bis mindestens 18 Monaten passen...aber bei deinem Sohn gehts doch auch noch...ich würd mir noch keine Gedanken machen, die wachsen da nicht mehr so schnell!

LG

Beitrag von eresa 07.03.10 - 20:32 Uhr

Ja, noch geht es.
Gedanken mache ich mir aber dennoch. Man weiß nie, wann der nächste Sprung kommt. ;-)

Meinst du, das reicht noch ein paar Monate? Je nachdem, wie er drin sitzt, schaut er schon drüber. Ich muss ihn dann an den Beinen runter in den Sitz ziehen.

Wir werden demnächst mal in den Babymarkt gehen und mal schauen. Die haben da auch Reboardsitze, obwohl die ja wirklich unverschämt teuer sind.

lg,
eresa

Beitrag von littleblackangel 07.03.10 - 20:49 Uhr

Ja, ich denke, es müsste noch ne Weile gehen! Aber wenn ihr eh nen Reborder wollt, dann ist es ja egal...

Wir hatten den Folgesitz schon vorher halbwegs ausgesucht gehabt(Probegesessen etc.)...wollten den dann eigentlich auch paar Tage später kaufen, aber dann lag ich im KH mit der Kleinen...dann war sie da und wir haben an dem Tag, als ich aus dem KH kam, den neuen bei Amazon bestellt...einen Tag später war der da...geht also schnell einen anderen Sitz zu kaufen, oder eben auch günstger im Netz zu bestellen!

LG

Beitrag von eresa 07.03.10 - 20:54 Uhr

Ja, mit dem Reboarder sind wir uns noch nicht so sicher. Daher möchte ich ihn mir ja ansehen.

Aber vielleicht ist das ja die Idee. Wir schauen uns alles in Ruhe an, suchen uns quasi schon einen aus und dann kann ich den später kurzfristig besorgen.

lg,
eresa

Beitrag von kathrincat 07.03.10 - 19:06 Uhr

wir haben dein kiddy bis 36kg, meine schläft super drin

Beitrag von jungspund 07.03.10 - 19:18 Uhr

Hallo.

Wir haben nach dem Babysave einen Maxi Cosi Priori XP gekauft. Da kann mann den Sitz auch in die Schlafposition bringen und wir haben unsere Tochter in den Priori gesetzt als sie alleine sitzen konnte.

LG

Jungspund mit 2 Damen (Mai.2007 und Dez. 09)

Beitrag von mamafant 07.03.10 - 19:25 Uhr

Hallo,

die meisten Kindersitze nach der Babyschale haben eine verstellbare Sitzposition. Zum Schlafen lassen sie sich allerdings aus Sicherheitsgründen nicht ganz flach verstellen sondern meist eben nur halb sitzend.

Da deine Tochter aber erst 9 Monate alt ist, wäre es besser einen Reboard Sitz zu kaufen.
So einen wie diesen hier z.B.
http://www.marama-kinderartikel.de/Im-Auto/Kindersitze/HTS-BeSafe/HTS-BeSafe-iZi-Combi/HTS-BeSafe-iZi-Combi-X2-31::1015.html

LG

Beitrag von qayw 07.03.10 - 20:55 Uhr

Hallo,

die kann man meistens in eine Schlafposition stellen, aber nicht während der Fahrt.
Merle schläft da drin aber auch ohne Schlafposition super. Manchmal muß man allerdings den Kopf nach hinten schieben, weil er nach vorne fällt.

LG
Heike