Folikel Reifungs Frage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jannis.alira 07.03.10 - 19:28 Uhr

Hallo Mädels,

war am Freitag in der KIWU zwecks Folikelschau nach Clomi. Der Arzt hat einen Folikel (16 mm ) festgestellt im li. Eierstock, der aber noch nicht groß genug war zum Eisprung auslösen. Ich sollte dann von Freitag bis heute abends 1 Spritze Menogon HP injektzieren sollen.

Jetzt habe ich eine Frage, wie groß müssen die Folikel sein, damit man einen Eisprung auslösen kann?
Ich muß morgen Früh wieder zum US in die KIWU und am Di soll evtl dann die Insemination sein.

Ich bin zur Zeit komplett durcheinander und weiß gar nichts mehr. Die einfachsten Dinge nicht mehr. Heul.
Reicht ein 1 Ei aus für eine Insemination oder müssen da mehrere sein. Wie lange vor der Insemination habt ihr keinen Sex gehabt. Wir haben gestern das letzte mal gehabt, ich meine vor der Spermaabgabe sollen ja auch 3 Tage Karenzzeit sein. Die sind doch dann eingehalten, wenn die Abgabe am Di ist, oder?
Bin total durch den Wind.

Danke fürs Zuhören


Wie habt ihr euch nach der Insemination gefühlt.

Beitrag von tanja070779 07.03.10 - 20:58 Uhr

Hallo,

Folli´s sollten 20mm haben. Karenzzeit waren bei uns 3 - 4 Tage vor auslösen des ES und 5 Tage vor Spermiogramm. Zur IUI kann ich Dir leider nichts sagen hatte ich bis jetzt noch nicht.

Lg Tanja