Kreislaufzusammenbruch letzte Nacht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maikaefer86 07.03.10 - 19:38 Uhr

Hallo Leute,

dies ist meine 2. SS und letzte Nacht hatte ich leichte UL-Schmerzen, da bin ich zur Toi, damit ich mich ein bisschen entspannen kann.

Ich bin in der 6. ssw und hab mir auf der Toi Gedanken gemacht .... und plötzlich wird mir ganz flimmerig vor Augen, mir ist heiß und kalt, ich hatte Schweißausbrüche und ein Fiepen im Ohr und mir war total schwindlig. Hab mich dann auf den Boden gesetzt, Kopf zwischen die Knie. Später hab ich mich dann richtig auf den Boden legen müssen und die Beine hoch, dann erst wude es besser. Ich dachte die ganze Zeit " Oh mein Gott, jetzt verlier ichs!"

Ich hatte bisher noch nie eine FG zumindest keine, die ich bemerkt hab. Ich hab aber eine riesen Panik davor. Mit ein bisschen Abstand denke ich nun, das es keine FG war. Morgens gings mir ja wieder gut.

Hatte von euch schon mal jemand solch einen Kreislaufkollaps? Ich hab zum Glück sowieso morgen meinen ersten FA-Termin.

LG
Maikaefer86+ Emmi (23 Monate)+ #ei (5+3)

Beitrag von sneckie 07.03.10 - 19:42 Uhr

Hallo

ja ich hatte das vor ungefähr zwei Wochen mit dem Kreislauf. Bei mir wars auch spätabends bzw. nachts als ich im Bett lag wars mir so komisch und als ich aufstand hat sich alles gedreht und ich bekam keine Luft. Die Tage drauf ähnlich und mir wars dann auch frühs übel.

Mittlerweile gehts wieder.

Manchmal denke ich meldet sich der Körper, wenn einem was net passt.

Also pass schön auf dich auf und ruhe lieber öfters aus

Viel Glück

Sneckie

Beitrag von maikiki31 07.03.10 - 19:42 Uhr

Hey,

also am Anfang hatte ich auch so exteme Kreislaufprobleme...

ich denke das war normal und vor allem mitten in der Nacht;-)

Jetzt in der 11 SSW gehts mir besser....

LG Maike

Beitrag von nenne03 07.03.10 - 20:10 Uhr

Hallo,

genau diese Symptome kenne ich auch von Kreislaufzusammenbrüchen, die ich auch schon vor der Schwangerschaft hatte.
Du hast schon mal richtig reagiert und dich auf den Boden gelegt und Beine hoch. Mehr kann man erstmal nicht tun. Am besten danach noch Wasser trinken. Achte in Zukunft auf die Zeichen, und gehe rechtzeitig in die Hocke oder leg dich hin wenns geht. Am schlimmsten wäre es wenn du aus dem Stand fällst. Da kann man sich böse verletzten (spreche aus eigener Erfahrung, hatte aber bisher großes Glück).
Mit einer FG hat es denke ich nichts zu tun. Der Körper macht jetzt viel durch und da kommt es schon vor. Dann hilft vor allem Ruhe.
LG
Nenne

Beitrag von maikaefer86 07.03.10 - 20:16 Uhr

Dank euch! Das beruhigt mich sehr! Jetzt kann ich auch beruhigter zum FA gehen. Freu mich schon. Hoffentlich sieht man schon das Herzchen!!!!!

LG
Maikaefer86

Beitrag von annebeba 07.03.10 - 20:28 Uhr

Hallo Maikaefer!

So schlimme Kreislaufprobleme hatte ich in meiner ersten Schwangerschaft auch, die ersten paar Monate. Das war vor allem auf der Arbeit blöd! Ich wollte ja schließlich noch ein paar Wochen warten bis ich es bekannt gebe.
Jetzt, bei der 2. Schwangerschaft habe ich keine Probleme. GAR keine. Fühle mich wirklich unschwanger diesmal.

Ich denke mal, du musst dir deswegen keine Sorgen machen. Du hast ja auch morgen einen Termin beim Arzt. Ich würde es ihm aber schon erzählen, damit er bescheid weiß - vielleicht hat er ja einen Rat für dich.

Liebe Grüße,
Beba mit #baby Yuna (8 Mon) und #ei (8. ssw)